BR-KLASSIK

Inhalt

Anna Netrebko - ihr Weg zu den Bayreuther Festspielen Die fünf besten Rollen der Opern-Diva

Sie ist die zurzeit wohl bekannteste Opernsängerin der Welt: Am 14. August tritt Anna Netrebko erstmals bei den Bayreuther Festspielen auf – als Elsa in Wagners "Lohengrin". In dieser Partie hat sie schon an der Dresdner Semperoper Erfolge gefeiert, ebenfalls unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann, ebenfalls an der Seite des polnischen Tenors Piotr Beczala in der Titelpartie.

Sopranistin Anna Netrebko | Bildquelle: Dario Acosta

Bildquelle: Dario Acosta

Lange Zeit wurde gemunkelt: Kommt sie nach Bayreuth? Wann kommt sie nach Bayreuth? Manche glauben immer noch nicht dran. Aber: Nach 15 Jahren im internationalen Operngeschäft findet Anna Netrebko jetzt endlich auch zur Nobel-Adresse auf den Grünen Hügel. Was waren eigentlich in dieser Zeitspanne bisher ihre stärksten Leistungen und Interpretationen, ob in Salzburg, Wien, Mailand oder New York?

Violetta in Verdis "Traviata" bei den Salzburger Festspielen 2005

Mit ihrer Salzburger Gestaltung der Kameliendame brachte Anna Netrebko nicht nur Gesangsfreunde ins Schwärmen. Die betörend timbrierte Stimme hatte in der Höhe eine Leuchtkraft, die im Publikum einfach nur Glücksgefühle auslöste. Mehr und mehr eroberte die Russin sich auch das fragile Seelenleben der bemitleidenswerten Violetta.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Anna Netrebko: La Traviata. | Bildquelle: etternnia (via YouTube)

Anna Netrebko: La Traviata.

Mimì in Puccinis "Bohème" - DVD-Produktion 2008

Allein aufgrund der samtigen Farben hat das wohlklingende "Instrument" von Anna Netrebko als Mimì die größte Wirkung - ohne dass zugleich technisch heikle Koloraturen darzubieten wären wie bei Violetta. In dieser Phase ihrer Karriere war die Rolle der Mimì so perfekt auf die Fähigkeiten der Sängerin zugeschnitten wie keine andere Partie des Opernrepertoires.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

La Boheme   Anna Netrebko and Rolando Villazon | Bildquelle: Jau Tu Channel (via YouTube)

La Boheme Anna Netrebko and Rolando Villazon

Susanna in Mozarts "Figaro" - Salzburger Festspiele 2006

Ihren internationalen Durchbruch hatte Anna Netrebko 2002 als Donna Anna in Mozarts "Don Giovanni". Später war es vor allem die Partie der Susanna in Mozarts "Le Nozze di Figaro" unter den Frauenfiguren der opera buffa Wiener klassischer Prägung, bei der sie neben ihrer tollen Stimme ihre ansteckende Spielfreude aktivieren und damit das ganze Ensemble mitreißen konnte.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Anna Netrebko: Le Nozze di Figaro, Salzburg 2006 | Bildquelle: leonora026 (via YouTube)

Anna Netrebko: Le Nozze di Figaro, Salzburg 2006

Rusalka in Dvoráks "Rusalka"

Der Gesang von Anna Netrebko suggeriert grundsätzlich eine mehr oder weniger mädchenhaft naiv getönte Frauenpsyche - nicht etwa wegen etwaiger Defizite in der Textgestaltung, sondern von der Aura her. Dadurch wurde sie auch zur idealen Interpretin einer tschechischen Rolle - Antonín Dvoráks Meerjungfrau Rusalka. Schon 2003 veröffentlichte sie die Arie auf ihrer ersten CD.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Anna Netrebko Tribute - Rusalka - Song To The Moon | Bildquelle: IlxGatoxNero (via YouTube)

Anna Netrebko Tribute - Rusalka - Song To The Moon

 

Adriana in Cilèas "Adriana Lecouvreur": Rollendebüt 2018 an der Met in New York

Ihren inzwischen fülligen Ton kann Anna Netrebko im Vertrauen auf die Wirkung ihres Timbres voluminös entfalten. Die Stimme klingt heute wesentlich dunkler als früher – aber das hat seinen Reiz! Und zumal bei einer Figur wie Adriana Lecouvreur kommt es einer Sängerin zugute, wenn ihr Vortrag alles andere als eine Intellektuelle vor Augen stellt.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Anna Netrebko "Fedra's monologue" Adriana Lecouvreur | Bildquelle: asdfopera (via YouTube)

Anna Netrebko "Fedra's monologue" Adriana Lecouvreur

Sie sind gefragt:

In welcher Rolle lieben Sie Anna Netrebko? Schreiben Sie es uns in den Kommentaren!

Kommentare (1)

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein. (noch Zeichen)
Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar vor der Veröffentlichung erst noch redaktionell geprüft wird. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Richtlinien.

Spamschutz*

Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Zwei plus eins ergibt?

Freitag, 26.Juli, 11:55 Uhr

Jürgen Scheidung

Anna Netrebko

Großartig auch Ihre Rollengestaltung der Lady Macbeth in New York mit unglaublicher Bühnenpräsenz und üppiger Stimmfarbe.
Ein ganz großer Moment unlängst jetzt in Verona selbst live erlebt die Leonora und hier der Schluss des 2.Aktes: Sei tu dal ciel diceso o in ciel son io con te
Vom lebenden Pferd aus gesungen, da fragt man sich selbst, ob man im Opernhimmel ist oder die Netrebko aus diesem heruntergestiegen ist....

    AV-Player