BR-KLASSIK

Inhalt

The World of Hans Zimmer Filmmusikkonzerte in Nürnberg und München

The World of Hans Zimmer: Nach Terminen in Hamburg und Berlin macht die große Filmmusikshow zweimal Station in Bayern: am 4. Mai in Nürnberg und im November in München. Wir sagen Ihnen, warum sich die Konzerte diesmal besonders lohnen - und Tickets gibt's auch zu gewinnen!

Bilder vom Konzert in Berlin, 29.4.2018 | Bildquelle: © Bayerischer Rundfunk; Matthias Keller

Bildquelle: © Bayerischer Rundfunk; Matthias Keller

"The World of Hans Zimmer" heißt Hans Zimmers neuestes Konzertprogramm, mit dem der Meister seit Ende April auch in Deutschland auf Tour ist. Feiner Unterschied zum Tourprojekt vor zwei Jahren: "A symphonic celebration" lautet diesmal der Untertitel. Und das mag vor allem denjenigen gefallen, die seinerzeit etwas enttäuscht von der vergleichsweise schmalen Orchesterbesetzung und den überlauten Schlagwerk- und Elektronik-Kaskaden etwa in der Münchner Olympiahalle waren.

Hans Zimmer – so war die Show in Berlin

Am letzten Sonntag konnte man sich in Berlin davon überzeugen, dass die Reise diesmal in eine etwas andere Richtung geht: weniger phonstarke Attacken auf das Trommelfell zugunsten groß orchestrierter und entsprechend besetzter Orchestermusik. Auch der Chor war diesmal akustisch weitaus präsenter, während er optisch nur gelegentlich in Erscheinung trat: Denn wie in einer Theaterkulisse, waren Sängerinnen und Sänger auf Gerüsten hinter der Projektionsleinwand platziert, wo sie nur gelegentlich – je nach Beleuchtung – in Erscheinung traten. Überhaupt war die gesamte Bühnen- und Lichtdramaturgie diesmal homogener auf das musikalische Geschehen abgestimmt und streckenweise eine echte Bereicherung der Show. Markantestes Detail: Zimmer selbst stand nicht auf der Bühne, sondern tauchte immer wieder in Videoclips auf der Leinwand auf – umgeben von der faszinierenden Innenarchitektur seines Studios in Santa Monica. Auf diese Weise wurde trotz der Hallendimension mit 10.000 Zuhörern das Ganze gleichzeitig zu einer fast intimen Homestory, in der es vor allem um die emotionale Seite des Blockbuster-Komponisten Hans Zimmer ging.

Beste Hans Zimmer-Momente bald als Album

Es soll irgendwann ein Touralbum geben, auf dem die besten Momente dieser Tournee "The World of Hans Zimmer" festgehalten sind. Und das dürfte selbst für eingefleischte Zimmer-Fans von Interesse sein, denn wie Zimmer vor dem Konzert auf einer kleinen Pressekonferenz verriet, wurden sämtliche Stücke für dieses Programm vollständig überarbeitet und entsprechend neu orchestriert. Etwa auch die Schlussnummer des offiziellen Programms: ein Titel aus "Inception", bei dem man Zimmer zunächst am Flügel in seinem Studio spielen sah, begleitet vom Orchester auf der Bühne. Und als dann – zu aller Überraschung – der Meister auch noch leibhaftig samt E-Gitarre im Orchester auftauchte, kannte der Jubel in der Berliner Mercedes-Benz-Arena kaum noch Grenzen.

Termine in Bayern: Nürnberg und München

Nach den Konzerten im Mai wird die Tour im Herbst fortgesetzt. Dann unter anderem auch in München, in der Olympiahalle. Ob Zimmer dann wieder persönlich dabei sein wird, steht noch nicht fest. Denn die musikalische Gesamtleitung liegt dieses Mal in den Händen seines Freundes und langjährigen musikalischen Mitstreiters Gavin Greenaway. Aber Stars wie Gladiator Co-Komponistin Lisa Gerrard werden auf jeden Fall mit von der Partie sein.

Konzerte:

Nürnberg Arena – 4. Mai 2018 20:00 Uhr
München Olympiahalle – 11. November 2018

Tickets gewinnen für das Konzert in Nürnberg (Teilnahmeschluss Freitag, 4. Mai 11:00 Uhr):

Wie viele Klavierstunden hatte hans Zimmer (laut seiner Mutter) - zwei, fünf oder zehn?
Die richtige Antwort lautet: Zwei

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnerinnen zu je zwei Karten:

Monika G. aus Ulm und
Lysandra S. aus Schwandorf

Kommentare (0)

Kommentieren ist nicht mehr möglich.
Zu diesem Inhalt gibt es noch keine Kommentare.

    AV-Player