BR-KLASSIK

Inhalt

Absage von Jonas Kaufmann Kein Auftritt bei Nobelpreisverleihung

Erneut muss der Tenor Jonas Kaufmann aufgrund stimmlicher Probleme einen Auftritt absagen. Beim Konzert im Rahmen der Nobelpreisverleihungen am 8. Dezember 2016 in Stockholm ist nun die Geigerin Janine Jansen als Solistin des Abends zu erleben.

Tenor Jonas Kaufmann | Bildquelle: © Gregor Hohenberg

Bildquelle: © Gregor Hohenberg

Nachdem Jonas Kaufmann bereits die für diese Woche geplanten Auftritte in Japan krankheitsbedingt absagen musste, sei es ihm ebenfalls unmöglich, am Konzert zu den Feierlichkeiten während der Nobelwoche vom 6. bis 12. Dezember 2016 teilzunehmen - so steht es auf der offiziellen Internetseite der Nobelstiftung.

Bereits seit längerer Zeit hat der Star-Tenor mit Stimmproblemen zu kämpfen. Als Nebenwirkung eines Medikaments sei nun ein Äderchen auf einem Stimmband geplatzt. Um bleibende Schäden zu vermeiden, müsse Kaufmann bis zur vollständigen Genesung pausieren.

Janine Jansen springt in Stockholm ein

Janine Jansen | Bildquelle: DECCA Die Geigerin Janine Jansen | Bildquelle: DECCA Für den erkrankten Kaufmann springt die Geigerin Janine Jansen als Solistin am 8. Dezember 2016 ein. Unter Leitung des italienischen Dirigenten Gianandrea Noseda und begleitet vom Royal Stockholm Philharmonic Orchestra wird sie in der Stockholm Concert Hall Brahms' Violinkonzert zum Besten geben. Weiterhin steht Beethovens Sechste Symphonie auf dem Programm des Abends.

    AV-Player