BR-KLASSIK

Inhalt

Sternstunden-Tag 2017 Spenden für Kinder in Not

Auch in diesem Jahr stand der Bayerische Rundfunk einen Tag lang ganz im Dienst der guten Sache: Am Freitag, 15. Dezember, sammelten alle Wellen und Programme Spenden für die BR-Benefizaktion Sternstunden. BR-KLASSIK stellte musikalische Initiativen vor, die Kindern in Not helfen.

Sternstunden Tag im BR - Spenden für Kinder - Lachendes Kind hät sich die Hand vor den Mund | Bildquelle:
plainpicture/Maria Dorner

Bildquelle: plainpicture/Maria Dorner

Am Freitag, 15. Dezember 2015 veranstaltete der Bayerische Rundfunk wieder den alljährlichen Sternstunden-Tag mit einem Spendenmarathon auf allen Hörfunkwellen und im Bayerischen Fernsehen.

Sich für andere zu engagieren, andere Menschen zu unterstützen, dass ist für mich Ehrensache. Deshalb bin ich gerne dabei!
Anne-Sophie Mutter am Spendentelefon

Anne Sophie Mutter (Geigerin) am Spendentelefon | Bildquelle: BR / Markus Konvalin Anne Sophie Mutter am Spendentelefon | Bildquelle: BR / Markus Konvalin Der Spendenmarathon für die "Sternstunden" - der erfolgreichsten Benefizaktion Bayerns - begann am 15. Dezember morgens um 6:00 Uhr. Den ganzen Tag kümmerten sich ehrenamtliche Helfer, aber auch viele prominente Unterstützer in den Spendenzentralen im Münchner Funkhaus und in der Frankenhalle in Nürnberg um die Anrufer. Wie schon vor zwei Jahren, saß für BR-KLASSIK wieder die Stargeigerin Anne Sophie Mutter am Vormittag des Sternstunden-Tags am Telefon und nahm Ihre Spenden entgegen.

"Ich engagiere mich für die Sternstunden, weil es eine Organisation ist, die nachhaltig unterstützt, die an den Projekten dran bleibt, und weil es notwendig ist, dass wir uns immer wieder bewusst werden, dass Helfen nicht nur ein Geschenk für den Empfänger, sondern eine Lebensphilosophie ist, die einen selbst erfüllt und einen Sinn im Leben gibt", sagt Anne-Sophie Mutter im Interview mit Bernhard Neuhoff.

Geigerin Anne-Sophie Mutter | Bildquelle: © Stefan Höderath / DG

Bildquelle: © Stefan Höderath / DG

Das Interview mit Anne-Sophie Mutter anhören

Die Sternstunden und BR-KLASSIK

Felix Klieser Hornist | Bildquelle: Steven Haberland /Edel Kultur Felix Klieser spielt in der Sternstunden-Gala | Bildquelle: Steven Haberland /Edel Kultur BR-KLASSIK stellte Sternstunden-Projekte vor, bei denen die Musik eine besondere Rolle spielt. Musikalische Unterstützung kommt zum Beispiel vom Kinderchor des Münchner Gärtnerplatztheaters, der auch in der Sternstunden-Gala im BR Fernsehen auftrat: Bei einer Benefizvorstellung von Engelbert Humperdincks Weihnachtsoper "Hänsel und Gretel" engagierten sich die jungen Sängerinnen und Sänger für Kinder in Not. BR-KLASSIK begleitete sie bei den Proben und berichtet in "Allegro" um 7:30 Uhr.

Im Nachmittagsmagazin "Leporello" war der Hornist Felix Klieser zu Gast, der ebenfalls am Abend in der Sternstunden-Gala mit dem dritten Satz von Mozarts Hornkonzert Nr. 2 zu erleben war. Und natürlich informierte BR-KLASSIK von morgens bis abends im Radio und online über den Spendenstand. 

Es berührt mich, dass es Leute gibt, die einfach wegen Armut ihre Kinder weggeben müssen, weil sie sie nicht mehr ernähren können. Und das ist schon ein bisschen hart für Eltern, find' ich.
Mitglied des Gärtnerplatz-Kinderchores

Über die Benefizaktion "Sternstunden"

Sternstunden übernimmt seit mehr als 20 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland und weltweit. Der Förderverein reagiert dort, wo Not ist, schnell und unbürokratisch. Dank der ungebrochenen Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte Sternstunden seit Gründung rund 182 Millionen Euro sammeln und mehr als 2.600 Kinderhilfsprojekte unterstützen.

Sie möchten sich auch an dieser Benefizaktion beteiligen? Dann können Sie online spenden!
Und hier gibt es alle Infos über Aktionen zum Sternstunden-Tag des Bayerischen Rundfunks.

    AV-Player