BR-KLASSIK

Inhalt

Bayreuhter Festspiele 2021 Richard Wagners "Tannhäuser"

Szene aus der Oper "Tannhäuser" von Richard Wagner bei den Bayreuther Festspielen 2021, inszeniert von Tobias Kratzer | Bildquelle: © Enrico Nawrath / Bayreuther Festspiele

Unter den Bühnenwerken Richard Wagners ist "Tannhäuser" (1845) eine Art Logbuch seiner künstlerischen Selbstfindung auf dem Weg von der Nummernoper zum durchkomponierten Musikdrama. So hat das Preislied des Helden an Liebesgöttin Venus noch konventionelle Strophenform, während die Rom-Erzählung in die innovationsfreudige Zukunft weist. Dem Schwellen- und Schlüsselwerk widmen sich die Bayreuther Festspiele 2021 durch die Wiederaufnahme der großartig gelungenen Neuproduktion des Regisseurs Tobias Kratzer. Die norwegische Sopranistin Lise Davidsen singt wieder die Elisabeth, der hochverdiente Bayreuth-Veteran Stephen Gould die heikle Titelpartie des Tannhäuser. Am Dirigentenpult folgt Axel Kober auf den 2019 vor Ort enttäuschenden Valery Gergiev. | Bildquelle: © Enrico Nawrath / Bayreuther Festspiele

    AV-Player