BR-KLASSIK

Inhalt

Kritik - "Salome" an der Berliner Staatsoper Androgyne Todesgöttin

"Salome" Berliner Staatsoper | Bildquelle: Monika Rittershaus

Alles nur Legende, aber was für eine: Die einsame Prinzessin Salome verliebt sich in den Propheten Jochanaan - bis zur Raserei. An der Berliner Staatsoper inszenierte Hans Neuenfels Richard Strauss' Oper "Salome" neu - samt brachialem Auftritt des Textdichters Oscar Wilde. | Bildquelle: Monika Rittershaus

    AV-Player