BR-KLASSIK

Inhalt

Inszenierung im Arrest Kirill Serebrennikovs neue "Così" für die Oper Zürich

Szene aus "Così fan tutte" | Bildquelle: Monika Rittershaus

Immer noch steht Kirill Serebrennikov zuhause in Moskau unter Hausarrest. Das hält den Regisseur aber nicht davon ab, weiter seiner Arbeit nachzugehen. Und so hat er in Zürich eine Neuinszenierung von Mozarts "Così fan tutte" auf die Bühne gebracht. Wie das geht? Christian Gampert war bei der Premiere. | Bildquelle: Monika Rittershaus

    AV-Player