BR-KLASSIK

Inhalt

Kritik "Hippolyte et Aricie" in Berlin

Szenenbild aus der Oper "Hippolyte et Aricie" an der Staatsoper unter den Linden | Bildquelle: © Karl und Monika Forster

Der Ausstatter war diesmal der Star: Der dänische Licht- und Wasser-Künstler Ólafur Elíasson entwarf Bühne und Kostüme für Rameaus erste Oper von 1733. An der Berliner Staatsoper Unter den Linden wurde daraus eine fade Abfolge von Installationen. Premiere war am 25.11.2018 - eine Kritik von Peter Jungblut. | Bildquelle: © Karl und Monika Forster

    AV-Player