BR-KLASSIK

Inhalt

Paavo Järvi | Bildquelle: Julia Bayer

Bildquelle: Julia Bayer

Freitag, 16.06.2017 20:00 Uhr

Bad Kissingen, Max-Littmann-Saal

Kissinger Sommer 2017 Eröffnungskonzert mit Paavo Järvi

Derzeit finden in Bayern und ganz Deutschland keine Konzerte statt - wir bringen Ihnen die Musik nach Hause! Jeden Tag mit einem neuen Konzert-Highlight aus unserem Archiv-Schatz: Hier mit unter anderem Brahms Zweiter, gespielt von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Paavo Järvi.

Mit ganzer Seele und mit ganzem Körper ist er dabei: Paavo Järvi, dessen Aufnahmen mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen legendär sind. Auch in diesem Konzert-Video wird es sichtbar: Mit jedem Musiker kann Järvi Kontakt halten, über Gesten und Blicke; jeder Musiker fühlt sich angesprochen wie ein Solist. Da ein stilles Nicken, hier ein konzentrierter Blick zurück. Die kleine Besetzung der Kammerphilharmonie mag überraschen – für Brahms Zweite Sinfonie. Aber genau das macht den Reiz aus, klingt geradezu ideal. Denn die Musik wird klar, durchsichtig, hochkonzentriert. "Die zweite Symphonie scheint wie die Sonne erwärmend auf Kenner und Laien", schrieb der Kritiker Eduard Hanslick über die Uraufführung. Lassen Sie sich erwärmen durch dieses musikalische Erlebnis vom Festival Kissinger Sommer. Zuvor erklingt Robert Schumann Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52.

Mitwirkende

Die Stimmen und deren Besetzung
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
 
Dirigent Paavo Järvi

Programm

Die Werke und deren Komponisten
Robert Schumann Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52
Johannes Brahms Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Empfehlungen

    AV-Player