BR-KLASSIK

Inhalt

Alma | Bildquelle: Daliah Spiegel

Bildquelle: Daliah Spiegel

Freitag, 17.05.2019 20:00 Uhr

Fürth, Kulturforum

Passagen Konzert Fürth ALMA - zeitgenössische Volksmusik

Die wohlklingende Sprachmelodie des Jodelns kann Botschaften weiterleiten, denen die Hochsprache nie nachkommt: Gefühlstimmungen ausdrücken, die Zeit überdauern oder einfach glücklich machen. ALMA spielt nicht nur diese Seelenmusik, es geht noch näher: Herzensmusik.

"Hoe-ho"! Jodeln – frei gedeutet ist es das Esperanto der alpenländischen Musik.
Befreit man die diese Jodelsilbe von ihren Konsonanten, landet man bei "Oeo", dem programmatischen Titelstück des Programms und befindet sich unweigerlich in der Jetztzeit. Einmal mehr bringen ALMA "Zeitgenössische Volksmusik" zu Gehör, vor allem in ihren Eigenkompositionen. Diesmal aus einem neuen Blickpunkt: Das furchtbare, jedoch unübersehbare Zeitgeschehen für kurze Zeit ausblenden, eintauchen in eine heile Welt und ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln, dabei aber nicht auf die Schrecken und Missstände in der Welt vergessen, das versuchen ALMA in ihren neuen Kompositionen. Wenn dabei ein Gefühl von Heimat entsteht, ist das nur erfreulich. ALMA versuchen "Heimatgefühle" beim Konzertbesucher auszulösen, womöglich sogar Gefühle einer Sozialisation ohne Raumbezug, sondern nur im Herzen oder in einem früheren Leben.

Apropos Herz: Der Landler. Die Urform der österreichischen Volksmusik. Darin verpackt befindet sich der Herzschlag. Das ist kein schlechter Scherz, sondern die reinste Wahrheit: Die Betonungen in dieser dreivierteltaktigen Gattung liegen auf den Taktzeiten eins und drei. Daraus ergibt sich ein Rhythmus, der einem gesunden, pumpenden Herzmuskel ähnelt: bumm-bumm. bumm-bumm. bumm-bumm. Schlussfolgerung: ALMA spielen nicht nur Seelenmusik, es geht noch näher: Herzensmusik!

Mitwirkende

Die Stimmen und deren Besetzung
ALMA:
Julia Lacherstorfer Violine, Gesang
Evelyn Mair Violine, Gesang
Matteo Haitzmann Violine, Gesang
Marie-Theres Stickler Diatonische Harmonika, Gesang
Marlene Lacherstorfer Kontrabass, Gesang
 

Programm

Die Werke und deren Komponisten
Julia Lacherstorfer Danske Valse / Arr.: Almamusik
Julia Lacherstorfer Morocco / Arr.: Julia Lacherstorfer , Almamusik
Julia Lacherstorfer Möderndorfer Sommervalsen / Arr.: Almamusik
Marie-Theres Stickler Hayde / Arr.: Almamusik
Julia Lacherstorfer Oeo
Julia Lacherstorfer Fumosus & Nordans / Arr.: Almamusik
Matteo Haitzmann Unknown Peace / Arr.: Almamusik
Trad. Kiahmelcher & Landler / Arr.: Marie-Theres Stickler
Marie-Theres Stickler Tracking Schmalnauer / Arr.: Almamusik
J. Lacherstorfer Melanes / Arr.: Almamusik
Julia Lacherstorfer Tranquilla / Arr.: Almamusik
M. Haitzmann Ruhe. Keine Angst vor Kitsch / Arr.: Almamusik
Trad. Questa Mattina / Arr.: Almamusik
Anton Bruckner, M.-Th. Stickler Bruckner Rewind / Arr.: Marie-Theres Stickler
Trad. Traunviertler Landler / Arr.: Almamusik
Julia Lacherstorfer Bach & Berg / Arr. Almamusik
Julia Lacherstorfer Hep! / Arr.: Almamusik

Mehr zum Konzert

Empfehlungen

    AV-Player