BR-KLASSIK

Inhalt

Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks | Bildquelle: Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Bildquelle: Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Montag, 15.06.2020 21:05 Uhr

München, Funkhaus, Studio 2

Sweet Spot 20 Jahre Orchesterakademie des BRSO

Der FC Bayern hat seine U21-Mannschaft, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks seine Orchesterakademie und das bereits seit 20 Jahren. Bei SWEET SPOT feiern wir am 15. Juni den runden Geburtstag mit viel Musik, aktuellen und ehemaligen Akademist*innen - live im Radio und im Videostream.

SWEET SPOT feiert 20 Jahre Orchesterakademie

180 Absolventinnen und Absolventen aus über 30 Ländern, die nun in renommierten Orchestern in aller Welt spielen: Die Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks hat allen Grund stolz auf ihre Arbeit zu sein. In diesem Jahr wird sie 20 Jahre alt – und das muss natürlich mit Musik gefeiert werden! SWEET SPOT, das junge Magazin auf BR-KLASSIK sendet zu diesem Anlass eine Sondersendung: Live aus dem Studio 2 zeigen aktuelle und ehemalige Akademisten sowie Mitglieder des Symphonieorchesters, was für Talente die Akademie ausbildet. In Interviews erzählen sie, was das Besondere an der Akademiezeit ist. Die Sendung wird im Videostream auf br-klassik.de und im Radio auf BR-KLASSIK live übertragen.

Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Die Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (BRSO) wurde im März 2000 vertraglich beschlossen, der erste Jahrgang begann seine Ausbildung im Oktober 2001. Ziel ist es, die Lücke zwischen Musikstudium und Orchesterstellen zu schließen: Die Akademie vermittelt viele Kompetenzen, die Musiker und Musikerinnen Studium nicht lernen können: die Teamarbeit mit mehr als 100 Menschen, das schnelle Lernen unterschiedlichster Werke, der Umgang mit Leistungsdruck und Perfektionsanspruch und das Einteilen der Ressourcen über eine Vielzahl von Projekten.

Die jungen Musikerinnen und Musiker wirken in Proben und Konzerten des BRSO mit, sie erhalten Unterricht bei Orchestermitgliedern und Mentalcoaching. Dazu erarbeiten die Akademisten ambitionierte Kammermusikprogramme. Absolventinnen und Absolventen der Akademie haben Engagements bei renommierten Orchestern im In- und Ausland, darunter den Berliner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig oder dem London Symphony Orchestra, dreizehn von ihnen ist der Sprung in das BRSO gelungen.

Mitwirkende

Die Stimmen und deren Besetzung
Laura Bortolotto Violine
Héctor Cámara Ruiz Viola
Laura Moinian Violoncello
Lukas Kuen Klavier
François Bastian Horn
Ronja Macholdt Flöte
Jesús Pinillos Rivera Oboe
Jonathan Gross Klarinette
Hana Hasegawa Fagott
Antonin Musset Violoncello
Felix Kolb Schlagzeug
Mattia Riva Kontrabass
Berat Efe Sivritepe Horn
Benedikt Neumann Trompete
Christian Traute Posaune
Fuga Miwatashi Violine
Sören Bindemann Violine
Klaus Peter Werani Viola
 

Mehr zum Konzert

Empfehlungen

    AV-Player