BR-KLASSIK

Inhalt

Bildquelle: © Astrid Ackermann

Samstag, 01.10.2022 20:00 Uhr

München, Prinzregententheater

BR-Chor Liberté – Willkommen, Peter Dijkstra!

Willkommen, Peter Dijkstra! Der neue Künstlerische Leiter ist beim BR-Chor bestens bekannt, denn bereits von 2005 bis 2016 hatte er dieses Amt inne. Für seinen "zweiten Einstand" hat der niederländische Dirigent titelgebend die große Hymne an die Freiheit von Francis Poulenc ins Zentrum des Programms gesetzt.

Vor seiner erneuten Bestellung beim Chor des Bayerischen Rundfunks war Peter Dijkstra Chefdirigent beim Nederlands Kamerkoor und Erster Gastdirigent beim Niederländischen Rundfunkchor. Von 2007 bis 2018 war er Chefdirigent des renommierten Schwedischen Rundfunkchores. Der gebürtige Niederländer studierte Chordirigieren, Orchesterleitung und Gesang am Königlichen Konservatorium in Den Haag, später bei Marcus Creed, Jorma Panula und Eric Ericson. Regelmäßig arbeitet Peter Dijkstra mit hochrangigen Vokalensembles zusammen, etwa mit dem RIAS Kammerchor Berlin, dem Estonian Philharmonic Chamber Choir, dem Collegium Vocale Gent und den BBC Singers.

Dijkstras Repertoire reicht von der Alten Musik bis zur Moderne, von A-cappella-Werken bis hin zur Oper. Sein Einstandskonzert steht für diese Bandbreite mit Werken für Chor a-capella. Es werden Stücke von Orlando Lasso bis zu Igor Strawinsky zu hören sein. Höhepunkt des Programms ist die Psalmensymphonie von Strawinsky in der Fassung für Chor und Klavier zu vier Händen von Dmitri Schostakowitsch. An den Klavieren: das Klavierduo Jussen, die aus den Niederlanden stammenden Brüder Lucas und Arthur Jussen.

Mitwirkende

Die Stimmen und deren Besetzung
Chor des Bayerischen Rundfunks
 
Dirigent Peter Dijkstra

Programm

Die Werke und deren Komponisten
Orlando di Lasso "Lamentatio prima primi diei" für fünf Stimmen aus den Lamentationes Hieremiae Prophetae
Igor Strawinsky "The Dove Descending Breaks the Air" Anthem für Chor a cappella
"Psalmensymphonie" Fassung für Chor und Klavier zu vier Händen von Dmitrij Schostakowitsch
Maxim Shalygin "While Combing Your Hair" für Chor a cappella
Francis Poulenc Sonate für Klavier zu vier Händen
Francis Poulenc "Figure humaine" für zwei gemischte Chöre
Lucas & Arthur Jussen Klavierduo

Empfehlungen

    AV-Player