BR-KLASSIK

Inhalt

Datenschutz Teilnahmebedingungen und Informationen nach Art. 13 der DS-GVO

Mit der Teilnahme am Projekt „BR-KLASSIK sucht den ‚mit Abstand‘ besten Chor Bayerns“ (Upload des Videos auf der Website) und dem Setzten der Haken akzeptiert der Teilnehmer/die Teilnehmerin bzw. akzeptieren die Teilnehmer/innen (im Folgenden einheitlich „Teilnehmende“ genannt) folgende Teilnahmebedingungen:

1. Voraussetzungen für die Veröffentlichung des Videos

 Vor dem Hochladen des Videos müssen wahrheitsgemäß persönliche Angaben gemacht werden.
Die persönlichen Daten müssen den korrekten Vor- und Nachnamen/Name des Chors, die E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie die Anschrift beinhalten.

Minderjährige benötigen das Einverständnis des/der Erziehungsberechtigten.

Das Einverständnis bestätigt der Teilnehmende mit Setzen des entsprechenden Hakens.

2. Geplanten Nutzungen

Der Bayerische Rundfunk plant die Videos insbesondere wie folgt zu nutzen:

 Veröffentlichung im Internetangebot des Bayerischen Rundfunks, insbesondere auf der BR-Kulturbühne;

  • Präsentation in den Fernseh- und Hörfunkprogrammen des Bayerischen Rundfunks, insbesondere auf BR-KLASSIK;
  • Veröffentlichung auf Seiten des Bayerischen Rundfunks in sozialen Netzwerken (z.B. Twitter, Facebook, Tik Tok etc.).

3. Rechteeinräumung

Der Teilnehmende erklärt sich mit Einreichung des Videos damit einverstanden, dass der Bayerische Rundfunk berechtigt ist, das eingereichte Video wie folgt umfassend zu nutzen:

Der Teilnehmende räumt insoweit dem Bayerischen Rundfunk das ausschließliche, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, das vom Teilnehmenden eingereichte Video zu archivieren und es ganz oder teilweise beliebig oft – auch ausschnittsweise – für Rundfunk- und Vorführungszwecke in körperlicher oder unkörperlicher Form zu nutzen und/oder nutzen zu lassen. Die Rechtsübertragung umfasst insbesondere:

  • das Senderecht, d.h. das Recht zur Sendung und Weitersendung insbesondere durch Ton-/Bildtonrundfunk, Drahtfunk, Kabelfunk, Satellitenrundfunk inkl. DBS, DAB, DMB, DVB, DVBH, DVBT und/oder sonstige Verbreitungsarten und/oder Medien oder ähnliche technische Einrichtungen einschließlich online (zu Klarstellungszwecken: Livestreaming/Simulcasting zählt zum Senderecht);
  • das Recht, das Video auf analoge und digitale Ton- und/oder Datenträger aller Art zu übertragen und diese zu vervielfältigen und/oder vervielfältigen zu lassen sowie das Recht, die Produktion in Datenbanken einzuspeichern;
  • das Recht, das Video im Ganzen oder in Teilen bzw. Ausschnitten auch auf jeweils individuellen Abruf selbst oder durch Dritte zu verbreiten und öffentlich zugänglich und wahrnehmbar zu machen (§19a UrhG);
  • das Recht, die hergestellten Ton-, Bildton- und/oder Datenträger für Prüf-, Lehr-, Forschungs-, Bildungs-, Dokumentations- und Repräsentationszwecke sowie auf oder anlässlich von Messen, Festivals, Ausstellungen und Wettbewerben zu verwenden und/oder verwenden zu lassen;
  • das Recht zur Änderung, Bearbeitung, Umgestaltung, Übersetzung und Untertitelung einschließlich der Verbindung mit anderen Werken oder Produktionen (insbesondere auch für multimediale Nutzungen und Filmherstellungen) der Ton-, Bildton- und/oder Datenaufnahmen/-träger unter Beachtung der Künstlerpersönlichkeitsrechte;
  • das Recht zur Bewerbung/Promotion, auch in Pressemedien. Mit umfasst ist das Recht, Inhaltsangaben oder sonstiges Material einschließlich bildlicher Darstellungen des Künstlers für Werbe- und Informationszwecke herzustellen, zu vervielfältigen und in allen Arten, Formen und Medien zu verbreiten;
  • das Recht, die eingeräumten Rechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen und diesen Nutzungsrechte einzuräumen.

Der Teilnehmende versichert, von allen an dem Video beteiligten Personen die für die vorgenannten Nutzungen notwendigen Rechte (Persönlichkeits-, Urheber-, Leistungsschutzrechte) eingeholt zu haben.

Der Teilnehmende versichert, dass er berechtigt ist, die vertragsgegenständlichen Rechte gemäß den vorliegenden Teilnahmebedingungen auf den Bayerischen Rundfunk zu übertragen.

Der Teilnehmende stellt den Bayerischen Rundfunk auch in diesem Rahmen von allen Ansprüchen Dritter einschließlich der Mitwirkenden und Urheber frei, inkl. der Kosten der Rechtsverteidigung.

Der Bayerische Rundfunk ist nicht verpflichtet, die eingereichten Videos zu nutzen.

Ausgenommen von der Rechtsübertragung werden die von der GEMA ggf. wahrgenommenen Urheberrechte. Der Bayerische Rundfunk wird für seine Nutzungsvorhaben die ggf. erforderlichen Meldungen vornehmen.   

4. Beachtung der ARD-Werberichtlinien

Es gelten für die Videos die ARD-Richtlinien für Werbung, Sponsoring, Gewinnspiele und Produktionshilfe in der jeweils gültigen Fassung. Die Richtlinien sind abrufbar im Internet unter

http://www.br.de/unternehmen/inhalt/organisation/ard-werberichtlinien100.html.

5. Freischalten der Beiträge, Ausschluss von der Teilnahme, Rücktritt

 Die Redaktion sichtet alle eingereichten Videos und trifft eine Vorauswahl zur Veröffentlichung. Sie behält sich das Recht vor, das Video nicht zu veröffentlichen oder von der Website zu löschen, wenn der begründete Verdacht besteht, dass die Teilnahmebedingungen nicht eingehalten werden.

 Es besteht jederzeit die Möglichkeit das eingereichte Video zurückziehen. Hierzu senden Sie eine E-Mail an laienmusik@br.de unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse und einer Beschreibung des eingereichten Videos.

6. Laufzeit des Wettbewerbs

Der Wettbewerb startet am 01.02.2021 und endet am 22.02.2021. Videos, die nach Ablauf dieser Frist eingereicht werden, können nicht mehr berücksichtigt werden.

7. Gewinn

Unter den Teilnehmern werden folgende Gewinne für die erstplatzierten Einsendungen vergeben:

  • eine Chorprobe unter der Leitung von Herrn Howard Arman
  • die Erstellung eines professionellen Musikvideos
  • eine Studioproduktion / gemeinsam mit dem BR produzierte Tonaufnahme
  • ein professionelles Fotoshooting

Die Gewinne werden nicht nach den jeweiligen Kategorien verteilt. Wird ein Teilnehmender als Gewinner ausgewählt, wird ggf. eine separate Vereinbarung hinsichtlich des jeweiligen konkreten Gewinns sowie den sich daraus ergebenden Rechten und Pflichten zwischen dem Gewinner und dem BR geschlossen.

---------------------------------------------------

Kontaktdaten des "Verantwortlichen“ im Sinne der DS-GVO

Bayerischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
vertreten durch den Intendanten
Rundfunkplatz 1
80335 München

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Rundfunks
Rundfunkplatz 1
80335 München
datenschutz@br.de

Zweck der Verarbeitung

Ihre Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 4 Nr. 11, 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO).

Empfänger der Daten

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich von den für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zuständigen Stellen verarbeitet, beispielsweise vom Zuschauerservice oder einzelnen Redaktionen.

Dauer der Datenverarbeitung

Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten für eventuelle Rückfragen noch 180 Tage aufbewahrt und dann gelöscht.

Betroffenenrechte

Soweit die jeweiligen Tatbestandsvoraussetzungen vorliegen, steht Ihnen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) und auf Beschwerde bei einer Auf-sichtsbehörde (Art. 21 BayRG) zu. Wenn Sie eines der vorgenannten Rechte geltend machen, teilen Sie bitte mit, in welchem Zusammenhang die Daten an den BR über-mittelt bzw. vom BR erhoben wurden.

    AV-Player