BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 08.05.2017

23:45 bis 01:15 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht
Der Pianist Daniil Trifonov | Bildquelle: © Dario Acosta/DG

Bildquelle: © Dario Acosta/DG

BR-KLASSIK: Galakonzert der Berliner Philharmoniker

Er sei „der erstaunlichste junge Pianist unserer Zeit“, schrieb die Londoner Times, als Daniil Trifonov seine erste Rachmaninow-Aufnahme vorlegte. Zu Silvester interpretierte Trifonov das Klavierkonzert Nr. 3 des Komponisten, das vielen als schwierigstes Klavierkonzert aller Zeiten gilt.

Mitwirkende

 
Dirigent Sir Simon Rattle
Redaktion Peter Fohrwikl
Er sei „der erstaunlichste junge Pianist unserer Zeit“, schrieb die Londoner Times, als Daniil Trifonov seine erste Rachmaninow-Aufnahme vorlegte. Zu Silvester interpretierte Trifonov das Klavierkonzert Nr. 3 des Komponisten, das vielen als schwierigstes Klavierkonzert aller Zeiten gilt.

Simon Rattle präsentierte zudem Antonín Dvoráks virtuose Slawische Tänze und führt mit Orchesterstücken aus William Waltons Façade in die Welt des britischen Humors.

    AV-Player