BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 10.07.2017

23:35 bis 00:05 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht
Christoph Sietzen: Multipercussionist und ARD-Musikwettbewerb-Preisträger. | Bildquelle: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Th. Radigk. Die Nutzung im Social Media-Bereich sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildmanagement, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Bildmanagement@br.de

Bildquelle: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Th. Radigk. Die Nutzung im Social Media-Bereich sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildmanagement, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Bildmanagement@br.de

BR-KLASSIK: KlickKlack

Das Musikmagazin

Mit "KlickKlack" bietet BR-KLASSIK allen Liebhabern von Klassik, Jazz und zeitgenössischer Musik ein halbstündiges Magazin im BR Fernsehen, moderiert von Cellistin Sol Gabetta oder Percussionist Martin Grubinger.

Mitwirkende

 
Moderation Martin Grubinger
Redaktion Alexander Hellbrügge
Martin Grubinger begrüßt die Zuschauer aus dem Münchner Gasteig mit seinem neuesten Programm „Century of Percussion“.

Seine Gäste sind:
• tenThing - zehn virtuose Blechbläserinnen aus Norwegen.
• Asja Valcic und Klaus Paier – ein fulminantes Jazz-Duo mit Akkordeon und Cello
• Christoph Sietzen – Multipercussionist und ARD-Musikwettbewerb-Preisträger.

Außerdem zeigt KlickKlack einen Nachruf auf die Bühnenbildnerin und Lichtkünstlerin Rosalie.

Weitere Informationen unter: www.br-klassik.de/klickklack

Fotos über: www.br-foto.de, E-Mail: Bildmanagement@br.de, Tel. 089-5900-10580

    AV-Player