BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 03.09.2017

11:00 bis 12:00 Uhr

ARD-alpha

zur Übersicht
LGT Young Soloists bei U21-VERNETZT | Bildquelle: Alescha Birkenholz

Bildquelle: Alescha Birkenholz

U21-VERNETZT im Fernsehen Die LGT Young Soloists

Das Musikmagazin aus dem Radiostudio

“Video killed the radio star” – das wussten The Buggles schon 1980. Aktuelle Bilanz: Bei U21-VERNETZT machen Video und Radio gemeinsame Sache, aber wer sind eigentlich The Buggles? Zugegeben, es ist schon ein paar Wochen her, aber das ist Bach ja auch. Egal ob Barock oder Electro-Pop, bei U21-VERNETZT bekommt ihr einfach gute Musik. Und das ganz im Sinne Shakespeares, nämlich wie es Euch gefällt: im Radio oder als Video im Web und im Fernsehen.

Mitwirkende

 
Redaktion Peter Fohrwikl
Glanz in unserer Hütte: die LGT Young Soloists bei U21-VERNETZT
20 junge Musiker, die alle dasselbe ehrgeizige Ziel verfolgen: Als Solist in der schillernden Musikwelt zu bestehen. In der Streicherfamilie der LGT Young Soloists finden Sie dafür ideale Bedingungen. Der Austausch mit Gleichaltrigen, internationale Konzertreisen und ein PR-Apparat, der die Musiker professionell in Szene setzt. Der Hochglanz-Look ist dabei kein leeres Versprechen, die LGT Soloists spielen auch musikalisch in der oberen Liga. Der junge Geiger Alexander Gilman hat das Schweizer Auswahlprojekt vor einigen Jahren ins Leben gerufen. Sein erstklassiger Ruf eilt dem Ensemble inzwischen voraus. Wir freuen uns auf Musik im Hochglanz-Sound bei U21-VERNETZT.

    AV-Player