BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 25.10.2017

00:15 bis 01:10 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht
Sir Georg Solti | Bildquelle: BR

Bildquelle: BR

Sir Georg Solti dirigiert

D. Schostakowitsch: Symphonie Nr. 10 e-Moll opus 93

Sir Georg Solti (1912 - 1997) gehörte zu den großen Dirigenten von absolutem Weltrang. Der vielseitige Musiker mit dem furiosen Temperament und dem Hang zu musikalischen Revolutionen wurde von Lehrern wie Dohnányi, Kodályi, Bartók und Toscanini geprägt.

Mitwirkende

 
Dirigent Sir Georg Solti
Redaktion Peter Fohrwikl
Sir Georg Solti (1912 - 1997) gehörte zu den großen Dirigenten von absolutem Weltrang. Der vielseitige Musiker mit dem furiosen Temperament und dem Hang zu musikalischen Revolutionen wurde von Lehrern wie Dohnányi, Kodályi, Bartók und Toscanini geprägt.

Eigentlich habe er die Karriere als Dirigent nichts anderem zu verdanken als seinem ausgeprägten Willen zur Macht, hat Solti in einem Interview bekannt. Wäre ihm das musikalische Talent abgegangen, so hätte er wohl Fabrikdirektor oder Politiker werden müssen.
Dutzende von Schallplattenpreisen und Doktorentitel wurden ihm zuteil, die englische Königin erhob ihn 1971 in den Adelsstand.

    AV-Player