BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 24.12.2017

11:00 bis 11:35 Uhr

ARD-alpha

zur Übersicht
Basilika Waldsassen nach der Renovierung | Bildquelle: BR/Margit Ringer

Bildquelle: BR/Margit Ringer

BR-KLASSIK: Enoch zu Guttenberg dirigiert

Johann Sebastian Bach: "Magnificat" in D-Dur mit den Weihnachtssätzen

Johann Sebastian Bach: Magnificat Für Soli, Chor und Orchester BMV 243 2. Fassung mit Weihnachtssätzen

Mitwirkende

 
Dirigent Enoch zu Guttenberg
Redaktion Peter Fohrwikl
In der Mitte Europas steht die prächtige Basilika Waldsassen in der Oberpfalz. Ein barocker Ort der Heiligen und der Musik, Teil der Abtei der Zisterzienserinnen. Dirigenten wie Leonard Bernstein und Lorin Maazel haben diese Basilika als Klangraum entdeckt. Dort hat nun Enoch zu Guttenberg mit der Chorgemeinschaft Neubeuern und dem Orchester der KlangVerwaltung das "Magnificat" von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Er wählte die 2. Fassung in D-Dur und fügte die vier Weihnachtssätze als Einlagen aus der 1. Fassung hinzu. Dieses Werk mit seinem Jubel und Optimismus gilt als eines der kraftvollsten Schöpfungen Bachs.

    AV-Player