BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 18.09.2019

00:30 bis 01:30 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht

Bildquelle: BR

BR-KLASSIK: Die Chance!

Das Cello-Finale beim ARD-Musikwettbewerb 2019

BR-KLASSIK ist hautnah dabei, wenn es beim ARD-Musikwettbewerb im Fach Cello um die Preise geht. Experte Harald Eggebrecht analysiert und kommentiert im Gespräch mit Moderator Maximilian Maier.

Mitwirkende

 
Moderation Maximilian Maier
Redaktion Meret Forster
Die Nerven sind bis zum Bersten gespannt, der Puls schießt in die Höhe, der Adrenalinpegel ist gewaltig. Wochen und Monate bereiten sich die Musikerinnen und Musiker auf den ARD-Musikwettbewerb vor für diesen einen Moment: das Finale. 166 Cellisten haben sich in diesem Jahr beworben, 66 Teilnehmer wurden ausgewählt und haben sich in den Runden gemessen. Für die drei bis vier Musiker/-innen, die jetzt noch übrig sind, geht es um alles. Im Herkulessaal der Münchner Residenz treffen die Finalisten auf das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Eun Sun Kim und machen die Preise unter sich aus.

BR-KLASSIK ist hautnah dabei. Harald Eggebrecht, Publizist und Kritiker der Süddeutschen Zeitung, wird dabei als Experte im Gespräch mit Moderator Maximilian Maier in Echtzeit Einschätzungen geben, die zu spielenden Werke analysieren und seine Prognose stellen. Außerdem kommen die Kandidaten selbst zu Wort. Wie bereiten sie sich vor? Und wie fühlen sie sich vor dem Finale, vor ihrer großen Chance?

    AV-Player