BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 30.01.2022

10:35 bis 11:00 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht

Bildquelle: BR/Astrid Ackermann

BR-KLASSIK: Christian Gerhaher singt Kindertotenlieder

Christian Gerhaher leuchtet als Interpret der Kindertotenlieder von Gustav Mahler Momente tiefster Trauer aus. Ein bedeutendes Konzertereignis mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Robin Ticciati.

Mitwirkende

 
Dirigent Robin Ticciati
Redaktion Meret Forster
Christian Gerhaher, der große Liedinterpret, singt die "Kindertotenlieder“ von Gustav Mahler. Begleitet wird er vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Robin Ticciati. Die Texte von Friedrich Rückert, die Mahler in diesem Zyklus vertont hat, seien sehr ernst – vielleicht sogar zu ernst, um vom Privaten in die Öffentlichkeit transportiert zu werden, sagt Christian Gerhaher selbst über die Kindertotenlieder. Umso mehr ist ein sensibles Gespür für die Rolle notwendig, die der Sänger als Interpret in einer Aufführung dieses Werks einnimmt. Diese Aufführung vom Februar 2021 ist ein großer Moment der Liedkunst.

    AV-Player