BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 24.05.2017

20:00 UHR

München, Studio 2 des Bayerischen Rundfunks

zur Übersicht
Fay Claassen | Bildquelle: Stef Nagel

Bildquelle: Stef Nagel

Bühne Frei im Studio 2 Fay Claassen "Luck Child"

"Luck Child" ist eine Sammlung von musikalischen Herzensangelegenheiten. Dieses Programm stellt Fay Claassen heute Abend ab 20.00 Uhr bei "Bühne frei im Studio 2" zusammen mit drei renommierten holländischen Kollegen vor. Karten gibt es an der Abendkasse!

Fay Claassen hat mit Vince Mendoza, Jim McNeely und Paquito D'Rivera zusammengearbeitet, hat mit der WDR Big Band unter Mike Abene das wunderbare Album "Sing!" aufgenommen und auf der letzten CD gesungen, die Bob Brookmeyer mit seinem New Art Orchestra in einer Co-Produktion mit BR-KLASSIK aufgenommen hat. Mit ihren Small Bands hat sie unter anderem Songs von Cole Porter und das Repertoire von Chet Baker neu ausgeleuchtet. Ihr natürliches Timbre, eine Tongebung, die wunderbar fließend vom leicht Angerauten ins Glockenhelle changiert, swingende und dabei nie klischeehafte Phrasierungen im Scatgesang sind ihr Markenzeichen. So intoniert und artikuliert sie bekanntes Songmaterial und überrascht immer wieder mit feinen harmonischen und rhythmischen Wendungen, die den Neufassungen der Klassiker enorme Frische verleihen.

Im letzten Jahr ist das achte Album der holländischen Sängerin erschienen, die auch schon den "Preis der Deutschen Schallplattenkritik" gewonnen hat. "Luck Child" ist eine Sammlung von musikalischen Herzensangelegenheiten. Dazu gehören Paul McCartneys "Blackbird" und Paul Simons "One Trick Pony", aber auch "Cinema Paradiso" von Ennio Morricone und Billie Holidays "God Bless The Child". Ihr Programm stellt Fay Claassen bei "Bühne frei im Studio 2" zusammen mit drei renommierten holländischen Kollegen vor. Pianist Karel Boehlee und Bassist Theo de Jong, die beide auch mit Toots Thielemans zusammengespielt haben, und Gitarrist Peter Tiehuis, der in "Peter Herbolzheimer´s Rhythm Combination and Brass" spielte und zum renommierten Metropole Orkest gehört, bringt sie mit nach München.

(Einen Mitschnitt des Konzerts sendet BR-KLASSIK am Freitag, 02.06.2017, in der "Jazztime")

Mitwirkende

Fay Claassen Gesang
Karel Boehlee Piano
Peter Tiehuis Gitarre
Theo de Jong Bass
 

    AV-Player