BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 11.12.2018

20:00 UHR

Erlangen, Heinrich-Lades-Halle, Kleiner Saal

zur Übersicht
Kairos Quartett | Bildquelle: © Dorothee Brodowsky

Bildquelle: © Dorothee Brodowsky

unerHÖRT! Kairos Quartett

Es ist pechschwarze Nacht, alle Lichter sind verloschen. Vier Musiker sitzen um das Publikum herum, spielen in der Finsternis, sind nur zu hören, nicht zu sehen. Das Dritte Streichquartett von Georg Friedrich Haas handelt nicht nur von Nacht und Dunkelheit, es soll auch im Dunkeln aufgeführt werden. Das Berliner Kairos Quartett, das eine enge Partnerschaft mit dem österreichischen Komponisten verbindet, hat das spektakuläre Werk 2003 schon aus der Taufe gehoben. Eine Nachtmusik von überwältigender Wirkung.

    AV-Player