BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 25.03.2020

20:00 UHR

München, Studio 2 BR-Funkhaus

zur Übersicht
Courtois – Erdmann – Fincker | Bildquelle: Photo Jack 2 s

Bildquelle: Photo Jack 2 s

Bühne frei im Studio 2 Courtois – Erdmann – Fincker

Vincent Courtois ist eine Größe der französischen Musikszene, und hat unter anderem mit Martial Solal, Michel Petrucciani und Rabih Abou-Khalil zusammengearbeitet. Klassisch ausgebildet kam er vor 30 Jahren zum Jazz, den er – in ungeheurer Klang- und Stilvielfalt als starker Improvisator im melodischen Raum agierend – nicht nur spielt, sondern auch gerne in einen größeren erzählerischen Kontext stellt. 2012 etwa schrieb er Geschichten über die ihn schon seit seiner Kindheit faszinierenden, oftmals eigentümlichen Menschen, die auf Jahrmärkten arbeiten, und erwies dann zusammen mit den beiden Tenorsaxofonisten Daniel Erdmann und Robin Fincker mit dem Programm "Mediums" seine musikalische Reverenz. Auch im neuesten Projekt des Trios mit dem Titel "Love of Life" sprechen literarische Charaktere aus einer Musik, die die ganze Palette von Lebensäußerungen vom hauchzarten Atem bis zur kraftvoll archaischen Eruption widergibt. Mit drei Instrumenten, die sich im Stimmumfang zwillings-geschwisterlich nahestehen, entfalten die Musiker dabei eine enorme Intensität und Vielfalt der tonalen Schattierungen und Farben. Ein Roman und Abenteuergeschichten von Jack London haben Vincent Courtois zu seinen atemberaubend atmosphärischen Kompositionen inspiriert. Sie sind aus einem dicht gewobenen, doch trotzdem immer transparenten Stoff gemacht, aus dessen klanglicher Struktur heraus die exzellenten Musiker ihre mitreißenden Soli gestalten. Daniel Erdmann, in der Berliner Jazzszene der 90er-Jahre bekannt geworden, hat sich auch in seiner Wahlheimat Frankreich einen Namen gemacht – aktuell besonders mit seiner Band "Velvet Revolution" und als Mitglied des Trios "Das Kapital", während der Franzose Robin Fincker in den letzten zehn Jahren auch in London mit seinen Bands und Alben für Furore sorgte. Im Verbund mit Vincent Courtois schwingen diese beiden starken musikalischen Persönlichkeiten im steten Impulsaustausch auf einer Wellenlänge.

(Einen Mitschnitt des Konzerts sendet BR-KLASSIK am Freitag, 03.04.2020, in der "Jazztime")

Mitwirkende

Vincent Courtois Cello
Daniel Erdmann Tenorsaxofon
Robin Fincker Tenorsaxofon, Klarinette
 

    AV-Player