BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 09.10.2020

20:00 UHR

Erlangen, Redoutensaal | Theaterplatz 1

zur Übersicht
Tilman Lichdi | Bildquelle: © Jutta Missbach

Bildquelle: © Jutta Missbach

unerHÖRT! Winterreise

Werke von Hans Zender und Heinz Winbeck

"Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh' ich wieder aus" - die Worte eines Rastlosen auf der vergeblichen Suche nach Liebe und Glück, denn alles Idyllische entlarvt sich als trügerisch und zerbrechlich. Der legendäre Beginn des Gedichtzyklus "Die Winterreise" von Wilhelm Müller, kongenial vertont von Franz Schubert. Erlangen rückt mit einer Konferenz den Dichter Wilhelm Müller in den Fokus, der im Schatten des Komponisten Schubert fast verschwunden ist. unerHÖRT! begleitet die Veranstaltung mit einem Konzert, das die Relevanz der "Winterreise" bis in die Musik der jüngsten Jahrtausendwende nachvollzieht: mit den "komponierten Interpretationen" von Hans Zender und Heinz Winbeck.

    AV-Player