BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 11.11.2020

20:00 UHR

Erlangen, Bürgerpalais Stutterheim, Innenhof | Marktplatz 1

zur Übersicht
Schumann Quartett | Bildquelle: © Kaupo Kikkas

Bildquelle: © Kaupo Kikkas

unerHÖRT! Spiegel

Werke von Joseph Haydn, Robert Schumann, Aribert Reimann, Arvo Pärt und Helena Winkelman

Es gehört zu den Rising Stars am Streichquartett-Himmel - das Schumann Quartett aus den Brüdern Erik, Ken und Mark Schumann und der Bratschistin Liisa Randalu. 2016 wurde ihm als "Best Newcomer" der Londoner BBC Music Magazine Award verliehen, 2018 war es "Artiste étoile" beim Mozartfest Würzburg. Bei uns gastiert das Schumann Quartett mit einem originellen Programm, das aufeinander bezogene Streichquartette und Komponisten aus Geschichte und Gegenwart gegenüberstellt: Haydns "Vogelquartett" im Spiegelbild von Helena Winkelmans "Papa Haydn's Parrot", Robert Schumann reflektiert von Aribert Reimann. Als Intermezzo dazwischen: ein "zeitloses" Stück des Altmeisters der Postmoderne Arvo Pärt.

    AV-Player