BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 02.12.2020

20:30 UHR

München, Prinzregententheater

zur Übersicht
Logo Münchner Rundfunkorchester  | Bildquelle: BR

Bildquelle: BR

Münchner Rundfunkorchester Franz Schubert

Mitwirkende

Benjamin Appl Bariton
Udo Wachtveitl Rezitation
Alessandro De Marchi Leitung
 
Die derzeit geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen werden es leider unmöglich machen, die Konzerte des Münchner Rundfunkorchesters von September bis Dezember 2020 in der geplanten Form anzubieten. Es werden Konzerte an den ursprünglich veröffentlichten Terminen, mit den angekündigten Dirigenten und Solisten stattfinden. Die Programme werden den neuen Bedingungen angepasst und behalten ihre bislang geplante inhaltliche Linie. Da nur eine begrenzte Besucherzahl zugelassen ist, bieten wir bei unseren Abonnementreihen „Sonntagskonzerte“, „Mittwochs um halb acht“ und „Paradisi gloria“ jeweils zwei Konzerte von circa einstündiger Dauer an. Diese finden jeweils um 18.00 und 20.30 Uhr statt. Der Vorverkaufsstart für die Abo-Konzerte der Spielzeit 2020/2021 wird bis auf Weiteres verschoben. Sobald ein neuer Termin vorliegt, informieren wir Sie umgehend an dieser Stelle.

Programm

Die Werke und deren Komponisten
Franz Schubert Der Teufel als Hydraulicus, D 4
Franz Schubert „An die Musik“, D 547 (Orch.: M. Reger)
Franz Schubert „Abendstern“, D 806
Franz Schubert „Die Forelle“, D 550
Franz Schubert „Erlkönig“, D 328 (Orch.: M. Reger)
Franz Schubert „Der Tod und das Mädchen“, D 531
Franz Schubert Streichquartett Nr. 14 d-Moll, D 810 „Der Tod und das Mädchen“: Allegro (Bearb. für Streichorchester G. Mahler)
Franz Schubert „Im Abendrot“, D 799
Franz Schubert „An Sylvia“, D 891 (Orch.: anonym)
Franz Schubert „Wegweiser“, D 911
Franz Schubert Symphonie Nr. 5 B-Dur: 4. Satz Allegro vivace

    AV-Player