BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 28.05.2017

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Festival Internacional de Música de Alturas - Peru | Bildquelle: Luz Marina Urquizo / FIMA

Bildquelle: Luz Marina Urquizo / FIMA

"Hochlandmusik in Peru" Musik der Welt

Bergmusik - Begegnung von Alpen und Anden

Fremde Länder, fremde Klänge in Features, Reportagen und Interviews. Ein internationales Autoren-Team präsentiert Musik rund um den Globus, vom Porträt bis zum Konzertmitschnitt.

Liana Cisneros hat eine Mission. Die Direktorin des Festival Internacional de Música de Alturas in Peru möchte Welten verbinden: Die Folklore Lateinamerikas, die Volksmusik der Alpenländer mit der südamerikanischen Musik der Andenbevölkerung, Bühne mit Straße, Stadt mit Land, Geschichte mit Gegenwart, Tradition mit Moderne. Mit inspirierendem Austausch und kostenlosem Eintritt möchte das Festival dazu beitragen, die Volkskultur und Identität Perus ebenso zu stärken, wie Weltoffenheit und Toleranz. Neben professionellen Künstlern traditioneller Musik erlebte das Festivalpublikum lokale Gruppen und international auftretende Musiker wie den Charango Spieler Federico Tarazona, sowie Gäste aus Lateinamerika, der Schweiz, Österreich und Italien. Das Festival fand Ende März 2017 zum dritten Mal statt - in Lima und den Andenstädten Cusco, Ayacucho und in dem kleinen abgelegenen Bergdorf Vilcashuamán.

Eine Reportage vom Internationalen Festival der Hochland-Musik in Peru
Von Bettina Mittelstraß

    AV-Player