BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 08.07.2017

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Kinder der Neumeier Ballettschule in Hamburg | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Voll synchron (1) Do Re Mikro

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Und eins, und zwei, und drei, und LOS! Bei "Schere, Stein, Papier" müssen beide genau gleichzeitig ihre Handzeichen machen. Und diese Gleichzeitigkeit ist manchmal gar nicht so einfach. Zum Beispiel auch beim Singen. Oder beim Tanzen. Wenn es synchron, also eben gleichzeitig sein soll, dann ist Konzentration angesagt. Egal, ob man jetzt als Schauspieler einen Film "synchronisiert", also zu den Bildern eines englischen Films einen deutschen Text spricht - der muss dann genau zu den Lippenbewegungen des Schauspielers passen - oder ob man als Musiker zu einem Film die Musik spielt. Auch bei Sportarten wie Synchronschwimmen oder -springen kommt es auf Gleichzeitigkeit an. Und wie ist es beim Synchronfressen? Darüber gibt Spezialist Elvis Auskunft ...

Die Musiksendung für Kinder
Als Podcast verfügbar

    AV-Player