BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 28.07.2017

18:05 bis 19:40 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Daniel Müller-Schott, Julia Fischer und Herbert Schuch | Bildquelle: © Christine Schneider/Felix Broede, Montage: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Bildquelle: © Christine Schneider/Felix Broede, Montage: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

FESTSPIELZEIT Musikfest Kreuth am Tegernsee

"Zu Gast bei Freunden"
Das Musikfest Kreuth am Tegernsee hat ein Problem: Nun schon im zweiten Jahr müssen die Festivalmacher auf Ihr angestammtes Domizil in Wildbad verzichten - dort wird noch immer renoviert. Stattdessen finden die Konzerte im Umland rund um den Tegernsee statt. Und da wird auch viel ausprobiert: In diesem Jahr z. B. Gut Kaltenbrunn. Dessen Tenne bietet einen offenen Dachstuhl mit imposantem Gebälk - früher der Dreschplatz des Gutshofes. Doch diese Tradition werden die Geigerin Julia Fischer, der Cellist Daniel Müller-Schott und der Pianist Herbert Schuch keinesfalls aufgreifen, wenn Sie am Tegernsee erstmalig gemeinsam musizieren und das "Erzherzog-Trio" von Beethoven sowie Tschaikowskys Klaviertrio a-Moll interpretieren.

Herbert Schuch, Klavier; Julia Fischer, Violine; Daniel Müller-Schott, Violoncello
Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur, op. 97 - "Erzherzog-Trio"; Peter Tschaikowsky: Klaviertrio a-Moll, op. 50
Aufnahme vom 18. Juli 2017

    AV-Player