BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 18.09.2017

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Johannes Heesters in "Hochzeitsnacht im Paradies" 1952 | Bildquelle: picture-alliance / akg

Bildquelle: picture-alliance / akg

Mittagsmusik

Mit Marlen Reichert

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800-7733377.

Mittagsmusik - Thema der Woche
"Aber fleischlos war'n die nicht!" - Kriegsoperetten von 1917 bis 1942.

Nein, fleischlos waren sie nicht – die Operetten des Kriegsjahres 1917. Trotz allgemeiner Lebensmittelrationalisierungen war die Speisekarte des Genres nach wie vor opulent. Das Thema der Woche widmet sich Operetten aus den Jahren 1917 bis 1942.

Da wurden auf der Bühne rauschende Feste gefeiert, sei es im Regimentskasino in Potsdam, sei es bei der Weinernte in Kroatien, sei es beim Künstlerfasching in München. Das ausgehungerte Publikum staunte und die Presse wunderte sich: "Man traut seinen Ohren nicht, wenn diese Freude an seichter Unterhaltungskost mit wahrer Naturgewalt losbricht".

Immerhin war die Operette mit Abstand die damals populärste Theatergattung. Sie spiegelte die Befindlichkeit ihrer Zeit auf zugleich direkte, wie unterschwellige Weise. Ob allgegenwärtige Nahrungsnot, karge Kriegsmode oder verdrängte Ängste und apokalyptische Visionen - die Operette hatte für alles ein Ohr. Refrainzeilen wie "Mag die ganze Welt versinken, hab' ich Dich" aus Emmerich Kálmáns Csárdásfürstin erzählen mehr über die Epoche als jede Kriegslyrik.

Das gilt auch für die nächste Operette des ungarischen Komponisten: "Die Faschingsfee". Sie feiert am 21. September hundertjähriges Jubiläum - Anlass genug, Kriegsoperetten wie sie zum Thema der Woche zu machen.
Denn noch zwei weitere Werke wurden 1917 uraufgeführt: Walter Kollos "Drei alte Schachteln", ein Kriegsheimkehrerstück mit versteckten, aktuellen Bezügen, und Leon Jessels unverwüstliches "Schwarzwaldmädel", ein Loblied auf das unverdorbene Landleben, wo nicht nur die Mädel, sondern auch der Speck eine Rolle spielen.
In Oskar Nedbals "Winzerbraut" von 1916 ist es der Wein, der von besseren Zeiten kündet. Während hier die Kanonen des Ersten Weltkriegs kaum noch zu hören sind, spielten in der Realität, Wiens großem Satiriker Karl Kraus zufolge, "Operettenfiguren die Tragödie der Menschheit."

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:08 Vitamin-Polka Georges Boulanger (1893-1958) / Prima Carezza
12:11 Ouvertüre aus: Zar und Zimmermann Albert Lortzing (1801-1851) / Staatskapelle Dresden; Vonk
12:18 Fassbinderlied aus: Boccaccio Franz von Suppé (1819-1895) / Adolf Dallapozza; Willi Boskovsky
12:21 Lied ohne Worte a-Moll, op.19 Nr.2 Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) / Balázs Szokolay
12:24 Zwischenspiel aus: Notre Dame Franz Schmidt (1874-1939) / SO Göteborg; N.Järvi
12:32 (107) Alle werden... aus: Schwarzwaldmädel. Operette. Querschnitt Léon Jessel / Fritz; RIAS Kammerchor; Ber Ollendorff
12:43 4.Satz aus: Serenade F-Dur, op.63 Anton Diabelli (1781-1858) / Folkwang Gitarren Duo
12:47 Romanze der Giulietta aus: I Capuleti e i Montecchi Vincenzo Bellini (1801-1835) / Netrebko; Mahler ChO; Abbado
12:52 3. Satz aus: Harfenkonzert C-Dur, op.82 Francois-Adrien Boieldieu (1775-1834) / Gaudemard; Opera de Rouen; Hussain
12:55 Bourree fantasque Emmanuel Chabrier (1841-1894) / Philip Jones Brass Ensemble
13:04 Margie Con Conrad (1892-1963) / Hot Club Frankfurt Combo
13:07 Prelude I George Gershwin (1898-1937) / Fazil Say
13:09 Jeder Spatz pfeift es vom Dach Adolf Steimel (1907-1962) / Ilse Werner
13:12 Duett Lyonel-Plumkett aus: Martha Friedrich von Flotow (1812-1883) / Fritz Wunderlich; Gottlob Frick
13:18 Ah, so pure. Jazzbearbeitung aus: Martha Friedrich von Flotow (1812-1883) / Dick Hyman
13:25 Zorahayda, op.11 Johan Severin Svendsen (1840-1911) / PhO Bergen; N.Järvi
13:37 Jazz Music Marcel Poot (1901-1988) / Royal Symphonic Band of the Belgian Guides
13:41 Hable con Ella Alberto Iglesias / Quattrocelli
13:47 September Fanny Hensel (1805-1847) / Daniela Steinbach
13:52 Pomona-Walzer Hans Christian Lumbye / Tivoli SO; Vetö
13:52 September song Kurt Weill (1900-1950) / Hope; Ammon; Zürcher KO;

    AV-Player