BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 21.09.2017

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Yaara Tal | Bildquelle: Gustav Eckart

Bildquelle: Gustav Eckart

KlassikPlus

Nicht nur zu zweit

Künstler im Gespräch, Reportagen aus der Musikwelt, Interessantes vor und hinter den Kulissen - immer donnerstags um 19.05 Uhr in KlassikPlus

Nicht nur zu zweit
Die Pianistin Yaara Tal
Als "unerreichtes Traumpaar der Vierhändigliga" und das "derzeit beste Klavierduo der Welt" werden sie gepriesen: egal wo, wie und wann sich das Duo Yaara Tal & Andreas Groethuysen präsentiert, sind Superlative an der Tagesordnung. Der begeisterte Beifall gilt dem brillanten Spiel, der mitreißenden musikalischen Gestaltung und besonders dem fast schon magischen Verschmelzen der beiden Pianisten zu einer künstlerischen Einheit. Da überrascht es, wenn man Yaara Tal, der weiblichen Hälfte des hochgelobten Duos, plötzlich solo begegnet. Zum Beispiel wenn sie Haydns Sieben letzte Worte unseres Erlösers am Kreuze mit Stücken aus Schönbergs Klavierzyklus op. 19 kombiniert oder die erstaunlichen Polonaisen des Mozart-Sohns Franz Xaver zutage fördert. Ohne ihre Duo-Arbeit infrage zu stellen, emanzipiert sich Tal in jüngster Zeit vom bloßen Duo-Dasein. Über ihren auch sonst außergewöhnlichen künstlerischen Lebensweg spricht sie in KlassikPlus mit Michaela Fridrich.

Michaela Fridrich im Gespräch mit der Pianistin Yaara Tal

    AV-Player