BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 23.11.2017

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Hugo Siegmeth und Axel Wolf | Bildquelle: Axel Wolf, Hugo Siegmeth

Bildquelle: Axel Wolf, Hugo Siegmeth

Jazztime

All that Jazz

Die ganze Welt des Jazz - Neue CDs, Live-Mitschnitte des BR, Festivalberichte, Musikerporträts, Interpretationen berühmter Jazz-Klassiker im Vergleich: ein Spektrum für neugierige Ohren.

Aus dem Augenblick: Ein Barockspezialist und ein Jazzmusiker improvisieren frei - nach direkt vorher gestellten Motti. Axel Wolf und Hugo Siegmeth mit Musik und im Gespräch mit Roland Spiegel. Stücke, die von Gedichten und von Bildern inspiriert sind. Und die Begegnung ganz unterschiedlicher Klangwelten.

Aus dem Augenblick: freie Improvisation
Solisten: Axel Wolf, Laute, Theorbe; Hugo Siegmeth, Klarinette, Saxophon
Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

Hugo Siegmeth/Axel Wolf: “A quiver of superb arrows” (Hugo Siegmeth/Axel Wolf)

Hugo Siegmeth/Axel Wolf: “4 mal 3, prestissimo” (Hugo Siegmeth/Axel Wolf)

Hugo Siegmeth/Axel Wolf: “Stehender Klang an einer Klippe” (Hugo Siegmeth/Axel Wolf)

Hugo Siegmeth/Axel Wolf: “ Ich bin dîn ” (Hugo Siegmeth/Axel Wolf)

Hugo Siegmeth/Axel Wolf: “ For one another” (Hugo Siegmeth/Axel Wolf)

Hugo Siegmeth/Axel Wolf: Collage aus "Smoothie-Schreddermaschine", ” Lächeln", "Zwei Ganztonleitern" (Hugo Siegmeth/Axel Wolf)

Hugo Siegmeth/Axel Wolf: “Ammersee” inspiriert von Hans Traxler (Hugo Siegmeth/Axel Wolf)


    AV-Player