BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 27.11.2017

20:00 bis 22:10 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Kirche St. Luke'’s in London | Bildquelle: © picture alliance / akg-images / A.F.Kersting

Bildquelle: © picture alliance / akg-images / A.F.Kersting

Live aus der Kirche St. Luke's in London: Jubiläumskonzert 50 Jahre EURORADIO

BBC Concert Orchestra

Seit 1950 gibt es die EBU, das internationale Netzwerk zum Austausch von Radio- und Fernseh-Events - die bekannteste Eigenproduktion der EBU ist der Eurovision Song Contest. Derzeit sind in der European Broadcasting Union mit Sitz in Genf 72 Rundfunkanstalten aus 56 Staaten vertreten, hauptsächlich aus Europa, aber auch aus Nordafrika und Vorderasien. 1967 wurde eine eigene Music Group innerhalb der EBU installiert, um herausragende Opern- und Konzertereignisse aus Klassik und Jazz weltweit zu verbreiten. Auf den Tag genau 50 Jahre nach dem ersten EBU-Konzert wird das Jubiläum in London mit einem Festkonzert gefeiert, das BR-Klassik live aus der historischen, vom London Symphony Orchestra als Musikzentrum genutzten Kirche St. Luke's überträgt. Der dem BBC Concert Orchestra eng verbundene österreichische Dirigent Johannes Wildner präsentiert ein Programm, das direkt auf das Gründungskonzert vom 27. November 1967 Bezug nimmt. Zu Ehren von Benjamin Britten, der damals dirigierte, erklingt seine Suite mit Arrangements englischer Volkslieder. Wie 1967 steht Mozarts Sinfonia Concertante KV 364 auf dem Programm, Solisten sind die amerikanische Geigerin Esther Yoo und der norwegische Bratschist Eivind Holtsmark Ringstad. Wie die beiden jungen Musiker ist auch der russische Pianist Pavel Kolesnikov "BBC New Generation Artist" - er krönt den Abend mit dem majestätischen fünften Klavierkonzert von Beethoven. So war das Online-Votum von Hörern und Usern ausgefallen, die unter vier verschiedenen Klavierkonzerten aus dem Repertoire von Kolesninov wählen konnten. Eine speziell für den Anlass komponierte Fanfare eröffnet das Euroradio-Konzert zum 50-jährigen internationalen Musikaustausch - sie stammt von der bulgarischen Komponistin Dobrinka Tabakova, Composer in Residence beim BBC Concert Orchestra.

Leitung: Johannes Wildner
Solisten: Esther Yoo, Violine; Eivind Holtsmark Ringstad, Viola; Pavel Kolesnikov, Klavier
Dobrinka Tabakova: Fanfare (Uraufführung); Benjamin Britten: "Suite on English Folk Tunes", op. 90; Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur, KV 364; Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur

    AV-Player