BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 30.11.2017

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Herz-Töne | Bildquelle: Pixabay

Bildquelle: Pixabay

KlassikPlus

Seelenglut und Herzenswut

Künstler im Gespräch, Reportagen aus der Musikwelt, Interessantes vor und hinter den Kulissen - immer donnerstags um 19.05 Uhr in KlassikPlus

Musik und Liebe gehen Hand in Hand: Liebe ist das am meisten vertonte Gefühl.
Auf ein gemütvolles Herz kann sie wie eine Krankheit wirken, verursacht sie ja nicht selten jene physischen Leiden, die dem Herzen zugeordnet werden.
Schon Goethe sprach "vom Doppelglück der Töne und der Liebe", für Berlioz sind Musik und Liebe "die beiden Flügel der Seele". 
"Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist" und das "Herz der Dinge" preisgibt, wie steht es um die großen Tonkünstler - sind nicht gerade sie für die herzzerreißende Krankheit besonders anfällig? Der Einfluss der Liebe auf das Schaffen der Komponisten war natürlich gewaltig. Doch welche unsterblichen Geliebten stehen hinter ihren Werken und haben sie zu leidenschaftlichen Klangschönheiten beflügelt? 
Ein KlassikPlus randvoll gefüllt mit musikalischen Herzensangelegenheiten - zarten und verzweifelten, erotischen und utopischen, heimlichen und unheimlichen, erhabenen und begrabenen. 

Herz-Töne
Von Maria Schemm

    AV-Player