BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 08.12.2017

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Finnland | Bildquelle: colourbox.com

Bildquelle: colourbox.com

Mittagsmusik

Mit Frank Manhold

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800-7733377.

Mittagsmusik - Thema der Woche
100 Jahre Finnland

Wie ticken die Finnen?
Man sagt, wer Finnland und die Finnen verstehen will, sollte sich zuerst einmal ausgiebig mit der Sauna beschäftigen! Ein sehr großer Teil der finnischen Kultur besteht aus dem regelmäßigen und rituellen Schwitzen und tatsächlich soll auf zwei Finnen immerhin eine Sauna kommen!

Doch was ist noch typisch finnisch? Wir denken an Nordlichter, an zahlreiche Nationalparks, aber auch an finnisches Design der beliebten Marke marimekko, an die finnischen Kultfiguren, die flußpferdartigen Mumins, und an das Büro des Weihnachtsmanns, das man hoch im Norden, in Rovaniemi, täglich besuchen kann.

Dabei ist Finnland ein vergleichsweise junges Land: Erst 1917 wurde es unabhängig und feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Am Abend des 5. Dezembers beginnen die offiziellen Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag, mit blau-weißer Lichtshow am Marktplatz in Helsinki. Am 6. Dezember – dem eigentlichen Jahrestag der Loslösung von Russland – findet dann der Höhepunkt des Jubiläums statt, mit festlicher Beflaggung, Paraden und Konzerten und einer offiziellen Feier in der Finlandia-Halle.

Musik aus Finnland
Zum 100. Geburtstag Finnlands wollen wir in der Mittagsmusik einen Blick auf das musikalische Erbe werfen, angefangen natürlich beim Vater der finnischen Musik, Jean Sibelius, der landläufig als Nationalkomponist gehandelt wird.
Die zeitgenössische klassische Musik hat in diesem jungen Land natürlich besondere Tradition und ist mit vielen Namen vertreten, wie zum Beispiel Einojuhani Rautavaara oder Erkki Melartin.
Besonderheit des finnischen Musiklebens ist der einheimische Tango, häufig beschrieben als Kombination aus argentinischen Rhythmen, slawischer Melancholie und deutscher Marschmusik . Ein großer Interpret dieser Gattung ist der finnische Bass Matti Salminen.
Dass die Finnen auch große Metal-Freaks sind, wissen wir spätestens seit die Heavy-Metal-Band Lordi im Jahr 2006 den Eurovision Song Contest gewonnen hat – allerdings lassen wir diese Gattung in der Mittagsmusik lieber außen vor.
Dafür wird der Jazzmusiker und Komponist Iiro Rantala im Thema der Woche mit vertreten sein – eine bunte Musikmischung, die die 100-jährige Geschichte Finnlands klangvoll abbildet.

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:05 La jota aragonese A-Dur, op.64 Camille Saint-Saens (1835-1921) / Oviedo Filarmonía; Marzio Conti
12:10 Die Almee, Tanz mit Chor aus: Djamileh Georges Bizet (1838-1875) / Chor des BR; Münchner RO; Lamberto Gardelli
12:14 Arabesque E-Dur, L 66 Nr.1 Claude Debussy (1862-1918) / Emmanuel Pahud; Mariko Anraku
12:19 3. Satz - Finale aus: Esintiler für Orchester Ferit Tüzün (1929-) / Münchner RO; Naci Özgüc
12:22 4. Satz aus: Istanbul Symphony, op.28 Fazil Say (1970-) / Borusan Istanbul PhO; Aykal
12:29 Kyrie Johann Sebastian Bach (1685-1750) / Rantala; Danielsson; Erskine
12:36 Donna Lee (for Art Tatum) Charlie Parker / Iiro Rantala
12:40 Skocna Vivace aus: Die verkaufte Braut Bedrich Smetana (1824-1884) / Wiener Philharmoniker; James Levine
12:46 Ouvertüre aus: Der wohltätige Derwisch oder Die Schellenkappe Johann Baptist Henneberg (1764-1827) / Philharmonisches Orchester Augsburg; Peter Leonard
12:51 3. Satz aus: Brandenburg Concerto David Howell Cope (1941-) / Santa Cruz Baroque Festival Orchestra; Nicole Paiement
12:56 Improvisation sur le premier mouvement du Concerto en ré mineur de J.S. Bach Johann Sebastian Bach (1685-1750) / Quintett du Hot Club de France
13:04 Bluebord Pas de deux aus: Dornröschen Peter Tschaikowsky (1840-1893) / LSO; Richard Bonynge
13:11 Tarantella d-Moll, op.9 Nr.2 Reinhold Gliere (1875-1956) / Hudec; Münchner RO
13:17 Nr. 8 aus: Preludes, op.23 Sergej Rachmaninow (1873-1943) / Nikolai Lugansky
13:21 Variation von Ägina und Bacchanal, aus: Spartacus. Suite Nr. 1 Aram Chatschaturjan / St. Petersburger Philharmonie; Temirkan
13:26 Nr.1: Schneeglöckchen, aus: 6 einfache Lieder, op. 9 Diverse / Juliane; Münchner Rundfunkorches Banse
13:30 3. Satz aus: Streichquartett Nr. 3 C-Dur, op.54 Ignaz Lachner (1807-1895) / Rodin-Quartett
13:44 Lass mi bei dir sein unbekannt / Hornsteiner Kriner
13:49 In dulci jubilo. Advents- und Weihnachtslied für Chor a cappella Michael Praetorius / Chor des Bayerischen Rundfunks; Dijkstr
13:52 Caribe Michel Camilo (1954-) / Michel Camilo
13:55 Samba Classique Karl-Heinz Köper (1927-) / Franz Bach; Katarzyna Mycka; Rundfunk-SO Saarbrücken; Dominique Fanal

    AV-Player