BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 14.12.2017

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Copacabana in Rio de Janeiro | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Aus dem Studio Franken: Mittagsmusik

Mit Tobias Föhrenbach

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800-7733377.

Symphonische Folklore in der Variante lateinamerikanischer Orchestermusik - die ist dieser Tage das Thema der Mittagsmusik auf BR-Klassik. Unter dem Motto "Musik, schärfer als Chili con Carne" stellen wir Ihnen jeden Tag ein Orchesterstück aus Mittel- oder Südamerika und seinen Komponisten vor. Nach Oskar Lorenzo Fernandez am Dienstag haben wir am Donnerstag einen weiteren Komponisten aus Brasilien. Es ist Camargo Guarnieri, dessen erster Vorname tatsächlich Mozart lautet: Guarnieri - ein brasilianischer Mozart.

Dança Brasiliera

Geboren wurde Guarnieri 1907 in Tietê, gestorben ist er 1993 in São Paulo. Damit ist er eine Generation jünger als Heitor Villa-Lobos, der größte Komponist aus Brasilien und die eigentliche Galionsfigur von dessen Kunstmusik im 20. Jahrhundert. Guarnieri studierte zunächst Klavier und Komposition in São Paulo, später in Paris bei Charles Koechlin. Sechs Symphonien und sechs Klavierkonzerte sowie andere Orchesterwerke hat er geschrieben, dazu viel Kammermusik und zwei Opern. Die Dança Brasiliera (Brasilianischer Tanz) ist ein Frühwerk Guarnieris. Sie entstand 1928 zunächst als Klavierkomposition und wurde dann 1931 für großes Orchester bearbeitet. Das Stück beginnt ganz entspannt und beschaulich, "rattert" aber dann plötzlich los und macht Tempo. Alles ist wie eine Momentaufnahme eines Tages in Rio de Janeiro - beginnend ganz "relaxed" am Strand von Ipanema am Nachmittag und endend ausgelassen  in den belebten Straßen an der Copacabana am Abend.

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:09 Kuhreigen und Bauerntanz aus: 2 Nordische Weisen, op.63 Nr. 2 Edvard Grieg (1843-1907) / Münchner RO; Graunke
12:14 aus: Album für die Jugend, op. 68 Robert Schumann (1810-1856) / Eric Le Sage
12:17 Los Pelegrinitos Federico Garcia Lorca (1899-1936) / Teresa Berganza; Yepes. Narciso
12:24 Dansa brasileira Camargo Guarnieri (1907-1993) / New York PhO; Bernstein
12:27 Liebeslieder-Walzer op. 52 und op. 65. Johannes Brahms (1833-1897) / Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde Wien
12:40 L.O.V.E. (Love) Bert Kaempfert (1923-1980) / Nat King Cole
12:43 Romanze C-Dur, op.48 Camille Saint-Saens (1835-1921) / Erxleben; Neues Berliner KO; Erxleben
12:48 Au revoir. Walzer, op. 149 Émile Waldteufel (1837-1915) / Staatliche Slowakische Philharmonie Kosice; Walter
12:51 For Unto Us A Child Is Born aus: Der Messias, HWV 56 Georg Friedrich Händel (1685-1759) / RIAS-KCh; RIAS-Sinfonietta; Creed
13:05 Ouvertüre aus: Fatinitza Franz von Suppé (1819-1895) / Das Große Raphaele-Konzert-Orchester; Walden
13:10 aus: Die Rose von Stambul Leo Fall (1873-1925) / Jerry Hadley; Münchner Rundfunkorchester
13:15 In a Persian market Albert William Ketèlbey (1875-1959) / London; Philharmonia Orchestra Ambrosian Singers
13:21 Konzert-Rondo D-Dur, KV 382 Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) / Kirschnereit; Bamberger Symphoniker; Beermann
13:32 Catching butterflies Orlando / Orlando und die Unerlösten
13:39 Ouvertüre aus: La poupee de Nuremberg Adolphe Adam (1803-1856) / New PhO London; Bonynge
13:48 Tea for two Vincent Youmans (1898-1946) / Doris Day
13:49 5. Satz aus: Sinfonia concertante, op. 80 Franz Vinzenz Krommer (1759-1831) / Budweis Philharmonic Orchestra

    AV-Player