BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 16.12.2017

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Kind führt den Legong Tanz aus | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

"Kinderspiele" Musik der Welt

Legong und Ringelreihen

Fremde Länder, fremde Klänge in Features, Reportagen und Interviews. Ein internationales Autoren-Team präsentiert Musik rund um den Globus, vom Porträt bis zum Konzertmitschnitt.

Sie tanzen angestrengt, das sieht man hinter den lächelnden Gesichtern. Hinter den Gesichtern, die dick geschminkt sind. Die kleinen, oft erst achtjährigen balinesischen Legong-Tänzerinnen erzählen mit ihrem Tanz Geschichten: Die traditionelle Form von Tanz, Theater und Musik als Einheit kommt in Deutschland nur noch als Kinderspiel vor; genauso wie das Reihen- oder Reigentanzen. In anderen Kulturen noch gang und gäbe, bei uns als Ringelreihen „nur“ noch ein Kinderspiel. Um der Geschichte unserer Musikformen auf den Grund zu kommen, lohnt es sich also oft, Kinderspiele, -lieder und Tänze zu betrachten. Vielleicht verwenden deshalb Komponisten bis heute Kinderlieder als Grundlage ihrer Kompositionen? Nicht nur Wolfgang Amadeus Mozart war bisweilen ein „kindischer“ Komponist, auch zeitgenössische Sänger und Musiker lassen beispielsweise den “Hampelmann“ zu elektronischen Klängen tanzen.

Musiktradition - mehr als ein Kinderspiel
Von Ulrike Zöller

    AV-Player