BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 08.01.2018

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Jewgenij Nesterenko | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

con passione

Zum 80. Geburtstag des Bassisten Jewgenij Nesterenko

Passionierte Opernliebhaber aufgepasst: Am Montagabend heißt es "Vorhang auf" für Grand Opéra, Singspiel und Melodramma; für Cavatine, Stretta und "unendliche Melodie"; für legendäre Interpreten, internationale Sängerstars und vielversprechende Talente. Eine Stunde im Zeichen des leidenschaftlichen Gesangs und der gesungenen Leidenschaften von Barock bis Gegenwart!

Peter Tschaikowsky: "Eugen Onegin", Arie des Fürsten Gremin aus dem 3. Akt (SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Peter Falk); Modest Mussorgskij: "Boris Godunow", Krönungsszene im Kreml aus dem Prolog (Andrej Sokolow, Tenor; Chor und Orchester des Bolschoi-Theaters Moskau: Jurij Simonow); Gaetano Donizetti: "Don Pasquale", Szene und Duett Norina - Don Pasquale aus dem 3. Akt (Lucia Popp, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Heinz Wallberg); Charles Gounod: "Faust", Quartett Marguerite - Marthe - Faust - Méphistophélès aus dem 3. Akt (Kiri Te Kanawa, Sopran; Marjana Lipovšek, Alt; Francisco Araiza, Tenor; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Giuseppe Verdi: "Nabucco", Einleitungschor und Kavatine des Zaccaria aus dem 1. Teil (Plácido Domingo, Tenor; Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin: Giuseppe Sinopoli)

    AV-Player