BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 13.02.2018

22:05 bis 23:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Hans Zender - Bettina Skrzypczak - Younghi Pagh-Paan | Bildquelle: © Astrid Ackermann / Bettina Skrzypczak

Bildquelle: © Astrid Ackermann / Bettina Skrzypczak

Horizonte

Die Suche nach einer neuen Harmonik

Horizonte - die Sendereihe für Neue Musik auf BR-KLASSIK.

Um Begriffe wie "Tonalität" oder "Harmonik" wird in der neuen Musik oft ein großer Bogen gemacht, assoziiert man mit ihnen doch gleich das gute alte Dur-Moll-System und Kadenzakkorde. Doch im 20. Jahrhundert sind viele neue Arten von tonalen Bezugssystemen entwickelt worden, und heute forschen die Komponistinnen und Komponisten vermehrt auf dem Feld einer Harmonik, die in der Lage ist, Raum und Zeit auf neuartige Weise zu strukturieren. Das Spektrum reicht von der großflächigen Obertonkomposition bis zur Gestaltung flexibler Detailstrukturen. Um letztere geht es in dieser Sendung. Drei ganz verschieden gelagerte Fallbeispiele - Werke von Younghi Pagh-Paan, Bettina Skrzypczak und Hans Zender - machen deutlich, welches Potenzial der Harmonik als Gestaltungsmittel innewohnt.

Drei Fallbeispiele: Hans Zender, Bettina Skrzypczak und Younghi Pagh-Paan
Von Max Nyffeler

    AV-Player