BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 14.02.2018

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Die Schweizer Chansonsängerin und Kabarettistin Helen Vita, Deutschland 1970er Jahre. | Bildquelle: picture alliance / United Archives

Bildquelle: picture alliance / United Archives

Mittagsmusik

Mit Anna Greiter

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800-7733377.

Mittagsmusik - Thema der Woche
Helen Vita – Diseuse mit verruchtem Image

Mit frivolen Chansons sorgte Helen Vita in den 1950er und 60er Jahren für Schlagzeilen, ihre Platte mit den "Allerfrechsten Chansons aus dem alten Frankreich" wurde 1966 auf den Index gesetzt und von der Polizei aus den Schallplattenläden entfernt. Und auch in ihrem letzten Lebensjahrzehnt erregte sie Aufsehen mit ihrem Bühnenprogramm "Drei alte Schachteln", in dem sie zusammen mit Brigitte Mira und Evelyn Künneke quietschfidel herausposaunte: "Wir sind noch da!"

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:09 So ein Kuß kommt von allein Franz Grothe (1908-1982) / Comedian Harmonists
12:12 Tango in trouble Piet Swerts (1960-) / Flanders Recorder Quartet
12:18 Habanera der Carmen 1.Akt aus: Carmen Georges Bizet (1838-1875) / Garanca; Coro Filarmonico del Regio di Torino; Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI; Chichon
12:22 2. Satz aus: Symphonie Espagnole d-Moll, op.21 Édouard Lalo (1823-1892) / Renaud Capuçon; Orchestre de Paris; Paavo Järvi
12:34 Arie des Guglielmo 2.Akt aus: Così fan tutte, KV 588 Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) / Stephan Genz; La Petite Bande; Sigiswald Kuijken
12:37 Nr.5 Un'aura amorosa aus: Così fan tutte Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) / Zefiro; Alfredo Bernardini
12:42 Johnny, wenn du Geburtstag hast
12:45 Vierundzwanzig Stunden täglich Joachim Faber (1913-1986) / Helen Vita
12:49 Widmung, R 253 Franz Liszt (1811-1886) / Daniil Trifonov
12:53 The last rose of summer N. N. / The Kings Singers
12:55 Romanze F-Dur, op.36 Camille Saint-Saens (1835-1921) / Michael Alexander Willens
13:05 I love Paris Cole Porter (1891-1964) / Traditional Old Merry Tale Jazzband
13:08 A Paris Francis Lemarque (1917-2002) / Yves Montand
13:12 4. Satz aus: Paris. Symphonische Suite Jacques Ibert (1890-1962) / Mitglieder der Akademie des SO des BR; Mariss Jansons
13:15 Wenn die Uhr vom Montmartre zwölf Uhr schlägt aus: Schach dem Boß Igo Hofstetter (1926-2002) / Liliana Pagu; Bruckner-Orchester Linz; Herbert Mogg
13:19 Je te veux Erik Satie (1866-1925) / Aldo Ciccolini
13:27 5. Satz aus: Klaviertrio Nr. 4 e-Moll, op. 90 (B 166) Antonín Dvorák / Sebastian Batiashvili
13:32 Sous le ciel de Paris Hubert Giraud (1920-) / ZAZ feat. Pablo Alborán
13:35 Valse triste Oskar Nedbal (1874-1930) / Prima Carezza
13:41 Hummelflug Nikolaj Rimskij-Korsakow (1844-1908) / Juri Tarasenok
13:47 Can-Can für Orchester aus: Orphée aux enfers Jacques Offenbach (1819-1880) / Wiener Philharmoniker; Semyon Bychkov
13:50 Komm ins Moulin Rouge Marc Schubring / Ethan Freeman
13:55 Le chat noir David Orlowsky (1981-) / David Orlowsky Trio

    AV-Player