BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 01.05.2018

19:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Frédéric Cornille als Don Giovanni | Bildquelle: ©  Hervé Louvet

Bildquelle: © Hervé Louvet

Aus dem Studio Franken: Opernabend

Wolfgang Amadeus Mozart: "Don Giovanni"

Gesamtaufnahmen oder Liveübertragungen von den großen Opernbühnen wie München, Mailand und New York - samstags ab 19.05 Uhr auf BR-KLASSIK

E.T.A. Hoffmann nannte sie „die Oper aller Opern“, und Rossini witzelte: „Wer eine meiner Opern kennt, kennt alle anderen, und meine beste ist ohnehin der ‚Don Giovanni’ von Mozart“. Kein Zweifel: Mozarts Oper ist wohl die berühmteste und bekannteste Musiktheater-Adaption des Mythos vom größten Womanizer aller Zeiten. Beim Mozartfest Würzburg vor einem Jahr erklang das 1787 für Prag komponierte Meisterwerk des Wiener Klassiker aus Salzburg in zwei konzertanten Aufführungen - Aufführungen, die den Verzicht auf das Szenische fast vergessen machten: „Dramatisches und sinnliches Ohrentheater“, so titelte die Main Post in ihrer Konzertkritik. Unter den Vokalsolisten waren Spezialisten für den Belcanto in Historischer Aufführungspraxis: in der Titelrolle der Franzose Frédéric Cornille, der seit seinem Start als Rossini-Bariton beim Festival in Aix 2009 ganz vorne mitsingt, als Zerlina die schillernde Barock-Sopranistin Hanna Herfurtner aus Deutschland und der beliebte Bassbariton Simon Robinson, der mit den Würzburger Aufführungen sein Debüt als Leporello feierte. Es spielte die Lautten Compagney. Am Pult stand ihr Gründer und Chef, der Lautenist Wolfgang Katschner, der in den letzten Jahren bereits viele Male unter Beweis gestellt hat, was für ein toller Operndirigent er ist.

Dramma giocoso in zwei Akten
In italienischer Sprache
Don Giovanni - Frédéric Cornille
Leporello - Simon Robinson
Donna Anna - Erica Eloff
Donna Elvira - Nina Bernsteiner
Zerlina - Hanna Herfurtner
Don Ottavio - Patrick Grahl
Masetto/Komtur - Magnus Piontek
Capella Angelica
Lautten Compagney
Leitung: Wolfgang Katschner
Aufnahme vom 24. Juni 2017 im Rahmen des Mozartfestes Würzburg

    AV-Player