BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 11.05.2018

16:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
George Benjamin dirigiert | Bildquelle: BR / Astrid Ackermann

Bildquelle: BR / Astrid Ackermann

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Musik, Information, Interview - im Büro, unterwegs oder auf dem Nachhauseweg: Interessante Beiträge und Interviews aus unserem Klassik-Magazin am Nachmittag noch einmal hören und schon sehen, was in den nächsten Tagen läuft.

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
16:11 Wachet auf ruft uns die Stimme, BWV 645 Johann Sebastian Bach (1685-1750) / Yo-Yo Ma; Amsterdam Baroque Orchestra; Koopman
16:24 1. Satz aus: Bläseroktett F-Dur, Hob II F7 Joseph Haydn (1732-1809) / Linos-Ensemble
16:29 Sinfonie Nr. 6 C-Dur, D 589, 1. Satz Franz Schubert / Kammerakademie Potsdam; Antonello Manac
16:42 Klaviersonate C-Dur, KV 545 Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) / Glenn Gould
16:49 5. Satz aus: Böhmische Suite D-Dur, op.39 Antonin Dvorak (1841-1904) / NDR-SO Hamburg; Gardiner
16:54 Sekstur from Vendsyssel Unbekannt / Danish String Quartet
17:05 The Marksman aus: 3 Tänze aus Bayern, op.27 Edward Elgar (1857-1934) / New Zealand SO; Judd
17:10 3. Satz aus: Streichtrio D-Dur, op.9 Nr.2 Ludwig van Beethoven (1770-1827) / Trio Zimmermann
17:19 Italienische Nacht 2002 - Konzert im Kleinen Konzertsaal im Gasteig Ernesto de Curtis / Joe Kienemann Trio
17:25 4. Satz aus: Streichersinfonie Nr. 8 D-Dur Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) / Concerto Köln
17:35 Istanbul David Orlowsky (1981-) / David Orlowsky Trio; Kammerakademie Pot
17:46 Präludium aus der Serenade Op. 11 für Streichorchester Dag Wirén / LGT Young Soloists; Alexander Gilman
17:50 3. Satz aus: Trompetenkonzert D-Dur, TWV 53:D5 Georg Philipp Telemann (1681-1767) / Immer; Musica Antiqua; Goebel

    AV-Player