BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 17.05.2018

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Simone Young | Bildquelle: © Klaus Lefebvre

Bildquelle: © Klaus Lefebvre

KlassikPlus

Die Dirigentin Simone Young

Künstler im Gespräch, Reportagen aus der Musikwelt, Interessantes vor und hinter den Kulissen - immer donnerstags um 19.05 Uhr in KlassikPlus. - Die nächste Sendung "KlassikPlus" gibt es ab 13. September 2018 wieder - wie gewohnt jeden Donnerstag um 19.05 Uhr. Bis dahin bietet das Sonderprogramm "Festspielzeit auf BR-KLASSIK" am Donnerstagabend immer hochkarätige Aufnahmen aus Festspiel-Konzerten vielfältiger Art.

Das Tempo der Freiheit
Die Dirigentin Simone Young
Über die Frage wie es wohl sei als Frau am Dirigentenpult, kann sie nur noch müde lächeln: unzählige Male musste Simone Young sich während ihrer mehr als 30 Jahre währenden Karriere zu diesem Thema äußern. Dabei habe das mit ihrer Arbeit gar nichts zu tun, findet sie. Ob im Orchestergraben oder auf dem Konzertpodium: die Dirigentin hat sich mit Kompetenz und Zielstrebigkeit schon seit langem im internationalen Musikbetrieb durchgesetzt. Auch nach ihrem Abschied als Hamburger Opernintendantin und Generalmusikdirektorin vor drei Jahren braucht sie sich über leere Auftragsbücher keine Sorgen zu machen. So reist sie im Jahr 2018 um den ganzen Erdball und erfüllt ihre Engagements bei renommierten Klangkörpern und Opernhäusern. Ab Mai ist sie an der Bayerischen Staatsoper in einer Neuproduktion von Leoš Janáčeks "Aus einem Totenhaus" zu erleben. Über ihre Beziehung zum Schaffen des tschechischen Komponisten und ihre Erfahrungen der letzten Jahre als freie Dirigentin spricht sie in KlassikPlus mit Michaela Fridrich.

Das Tempo der Freiheit
Von Michaela Fridrich

    AV-Player