BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 08.07.2018

19:05 bis 21:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Sol Gabetta | Bildquelle: © Uwe Arens

Bildquelle: © Uwe Arens

FESTSPIELZEIT Schleswig-Holstein Musik Festival

NDR Elbphilharmonie Orchester

Vom 30. Juni bis 26. August 2018 findet das 1986 gegründete Schleswig-Holstein Musikfestival statt. Schleswig-Holstein, Hamburg sowie Teile von Dänemark und Niedersachsen werden bespielt. Der Schwerpunkt liegt auf der klassischen Musik, aber auch andere Genres wie Pop, Jazz, Elektro und Klezmer sind vertreten. Dieses Jahr steht die Musik Robert Schumanns im Mittelpunkt, sowie die Klarinettistin Sabine Meyer. Neben ihr sind Musiker und Ensembles wie Jonas Kaufmann, Sol Gabetta, das Artemis Quartett, Anna Netrebko und Nils Mönkemeyer, das NDR Elbphilharmonie Orchester und die Staatskapelle Dresden als Gäste geladen. Auch großartige Dirigenten wie Antonio Pappano, Thomas Hengelbrock, Christoph Eschenbach und Paavo Järvi werden auftreten. Teil des Festivals sind außerdem Pat Metheny, Tina Dico, das Tingvall Trio und Judith Holofernes.
Am 8. Juli ist um 19.05 Uhr das Eröffnungskonzert vom 1. Juli mit der Cellistin Sol Gabetta und dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Christoph Eschenbach auf BR-KLASSIK zu hören.

Leitung: Christoph Eschenbach
Solistin: Sol Gabetta, Violoncello
Robert Schumann: "Genoveva", Ouvertüre; Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85; Hector Berlioz: "Symphonie fantastique", op. 14
Aufnahme vom 1. Juli 2018

anschließend:
Joseph Haydn: Divertimento Nr. 1 D-Dur (Lajos Lencsés, Oboe; Auer-Quartett)

    AV-Player