BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 16.08.2018

20:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Simone Rubino | Bildquelle: Marco Borggreve

Bildquelle: Marco Borggreve

FESTSPIELZEIT Carl Orff Fest Andechs & Ammersee

"Das Weltenrad dreht sich"

Die Carl-Orff-Festspiele sind zurück - mit neuem Namen und einem neuen Konzept: "O Fortuna... Das Weltenrad dreht sich wieder!", so das Motto 2018. Drei Jahre stand das Orff'sche Weltenrad zumindest in Andechs still, nachdem es 2015 wegen künstlerischer Differenzen zum Bruch gekommen war. Jetzt gibt es die Fortsetzung unter dem Titel "Carl Orff Fest - Andechs und Ammersee". Für das Programm ist der Komponist und Orff-Schüler Wilfried Hiller verantwortlich. Unter dem Titel des Festivals stand auch das Konzert am 9. August, bei dem die Schlagzeuger Vivi Vassileva und Simone Rubino sowie Lucia Huang und Sebastian Euler vom Duo d'Accord unter anderem Ravels "Bolero" präsentierten.

Simone Rubino, Vivi Vassileva, Schlagzeug; Duo d'Accord; August Zirner, Sprecher
Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge dis-Moll, BWV 877; Carl Orff: "Der Mond", Das Weltenrad dreht sich; Béla Bartók: Sonate; Maurice Ravel: "Boléro"; Carl Orff: "Oedipus der Tyrann", Zweites Stasimon; George Crumb: "Music for a Summer Evening", Music of the Starry Night
Aufnahme vom 9. August 2018

    AV-Player