BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 19.08.2018

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
17. Jahrhundert - Oper und was sonst noch war... | Bildquelle: Sybille Hein (Illustration)

Bildquelle: Sybille Hein (Illustration)

Do Re Mikro

Uhus Reise durch die Musikgeschichte (VIII)

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Wir sind mittendrin in einer Zeit, die beherrscht ist von der Lust auf Neues und Fremdes. Dank der Seefahrer und Händler kommen stark duftende Pflanzen nach Europa, und die Engländer bekommen zum ersten Mal Tee aus dem fernen Indien aufgetischt … Mit 32 Kilo Teeblättern ging's los im Hafen von London, soviel kaufte ein eifriger Engländer und machte damit ein Riesengeschäft. Bald darauf ließ sich England Tonnen von diesen grünen Blättern aus dem fernen Osten liefern und das chinesische Getränk gehört bis heute zu England, wie der Regen und die Blümchentapete. Besonders verliebt in alles Schöne ist in Frankreich Louis der 14. genannt "Der Sonnenkönig". Ein Riesenschloss mit Park lässt er sich bauen, er tanzt selbst Ballett, als Sonne verkleidet und hält sich an seinem Hof 500 Diener. Mit dem Schauspieler Udo Wachtveitl und seinem Freund Uhu Bubo durch elf Jahrhunderte, vom Jahr 900 bis in unsere Zeit. Eine sonnige Zeitreise der besonderen Art!

Das 17. Jahrhundert - Oper und was sonst noch war …
Die Musiksendung für Kinder
Als Podcast verfügbar

    AV-Player