BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 26.01.2019

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Kind übt schreiben | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Do Re Mikro

So eine Sauklaue

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Es gibt Sätze unter Hausaufgaben, die mag man nicht. Den da zum Beispiel: "Bitte noch einmal ordentlich!". Manchmal pressiert es eben und dann passiert es: die Schrift sieht nicht mehr top aus, man nennt das dann "Sauklaue". Kleiner Trost: Auch Komponisten haben ihre Musik manchmal in einem Krickelkrakel verfasst, dass man glauben könnte, es handele sich um eine ganz besonders verzwickte Geheimschrift. Die größten Übeltäter stellen wir euch vor, bei denen die notierte Note h auch locker ein a oder g sein könnte. Bei denen das Notenpapier aussieht, wie ein Kleckskunstwerk. Wir haben mit der Lupe Autographen durchstöbert, haben Handschriften analysiert, einem Komponisten beim Schreiben zugeschaut und eine Partitur entziffert. Tintenfass und Federkiel bereit halten in Do Re Mikro am 26. Januar auch für alle, die keine Sauklaue haben.

Die Musiksendung für Kinder
Als Podcast verfügbar

    AV-Player