BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 04.02.2019

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Opernberuf InspizientIn | Bildquelle: imago/Götz Schleser

Bildquelle: imago/Götz Schleser

Mittagsmusik

Mit Jerzy May

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800-7733377.

Mittagsmusik - Thema der Woche
Opernberufe - Hinter den Kulissen

BR- Klassik ist diese Woche in Leidenschaft für die Oper entbrannt. In der Mittagsmusik nehmen wir Sie mit auf eine Backstage-Führung und schauen bei den Theaterberufen vorbei, die hinter der Bühne zum Gelingen der Vorstellungen beitragen.

"Die Oper ist das vollkommenste Theater der Welt; die Erfüllung eines uralten Traumes der Menschheit und des kühnsten der Romantik: das einzige echte, bestandfeste Gesamtkunstwerk durch die Jahrhunderte. Im Zusammenwirken aller Künste spiegelt sich die Harmonie der Welt, leuchtet der kultische Ursprung des Theaters wieder auf." Diese enthusiastische Liebeserklärung stammt vom Wiener Musikhistoriker Alexander Witeschnik und passt nur zu gut zur aktuellen Themenwoche auf BR-Klassik "Oper, unsere Leidenschaft".

Am Montag besuchen wir den Inspizienten, der neben der Bühne sämtliche Abläufe koordiniert und alle Fäden in der Hand hält, egal ob Auf- und Abtritte, Licht, Umbauten oder Vorhänge. Alle Einsätze sind in der Partitur vermerkt, sozusagen das wichtigste Requisit des Inspizienten.

Am Dienstag werfen wir einen Blick in die Opern-Werkstätten. Dort entstehen alle Bühnenbilder, Kulissen und größere Requisiten. Früher bestanden die Bühnenbilder ausschließlich aus gemalten Kulissen, heute sind neben dem Bühnenmaler auch andere Berufe gefragt: Schreiner, Schlosser, Bühnenplastiker und Raumausstatter.

Am Mittwoch geht es in die Schneiderei zu den Kostümbildnern. Sie entwerfen die Kostüme für die Darsteller und tragen einen entscheidenden Teil dazu bei, die Rolle zu formen und zu entwickeln. Die Kostüme können ganz einfach aus Alltagskleidung bestehen, es können aber auch komplizierte Konstruktionen verlangt werden. Zum Beispiel ein Kostüm, das sich auf Stichwort rot färbt, oder eines, das sich sozusagen auf Knopfdruck aufblasen lässt und dem Darsteller ein ganz anderes Aussehen verleiht.

Am Donnerstag erfahren wir mehr über den Bühnenmeister. Er arbeitet eng mit dem Bühnenbildner zusammen, hilft bei der Umsetzung seiner Ideen und kümmert sich um die Organisation des Auf- und Abbaus. Gerade im deutschen Repertoiretheater, mit täglich wechselndem Spielplan ein wichtiger Job!

Die Souffleuse sitzt meist in einem kleinen Kästchen, eingelassen im vorderen Bühnenrand und verfolgt das Geschehen auf der Bühne. Das erfordert viel Konzentration, denn eigentlich muss sie immer schon ein paar Sekunden der Handlung voraus sein, um bei Bedarf helfend einzugreifen. An großen Häusern nennt man sie auch die Maestra suggeritore. Sie verfügt außerdem über musikalische Kompetenzen und unterstützt auch mal den Sänger, wenn es um musikalische Einsätze geht.

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:09 Esti dal Unbekannt / The King's Singers
12:13 Ouvertüre aus: Der Zweikampf mit der Geliebten, WoO 50 Louis Spohr (1784-1859) / Orchestra della Svizzera Italiana; Howard Shelley
12:20 Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben Oscar Straus (1870-1954) / Angela Denoke; Staatskapelle Dresden; Christian Thielemann
12:25 La Passerella aus: Rota-Suite Nino Rota (1911-1979) / Selmer Saxharmonic; Michael Böttcher
12:28 Love Theme aus: Rota-Suite Nino Rota (1911-1979) / Selmer Saxharmonic; Michael Böttcher
12:31 La Dolce Vita aus: Rota-Suite Nino Rota (1911-1979) / Selmer Saxharmonic; Michael Böttcher
12:38 Kavatine der Agathe 3. Aufzug aus: Der Freischütz, J 277 Carl Maria von Weber (1786-1826) / Karita Mattila; Staatskapelle Dresden; Colin Davis
12:45 Ohimè ch'io cado, SV 316 Claudio Monteverdi (1567-1643) / Philippe Jaroussky; L'Arpeggiata; Christina Pluhar
12:49 Ritournelle dess Amazons aus: Le divertissement Royal Jean-Baptiste Lully (1643 / Chatham Baroque
12:55 And I love her John Lennon (1942-) / Diknu Schneeberger Trio
13:05 Omer Tantz Henri Oppenheim / Kleztory; I Musici de Montréal; Yuli Turovsky
13:10 When the boat comes in aus: Three nautical miniatures. Philip Lane (1950-) / Royal Ballet Sinfonia; Gavin Sutherland
13:13 Spanish ladies aus: Three nautical miniatures. Philip Lane (1950-) / Royal Ballet Sinfonia; Gavin Sutherland
13:16 Portsmouth aus: Three nautical miniatures Philip Lane (1950-) / Royal Ballet Sinfonia; Gavin Sutherland
13:19 Die Meere, op.20 Nr. 3 Johannes Brahms (1833-1897) / Edita Gruberova; Vesselina Kasarova; Friedrich Haider
13:22 Gracias a la vida Violeta Parrá (1917-1967) / Mulo Francel
13:28 Ei, wie wollt ich mich zulachen aus: Mario Georg Philipp Telemann (1681-1767) / Jan Kobow; United Continuo Ensemble
13:30 Alle Tage Schöpsenbraten aus: Der unglückliche Alcmeon Georg Philipp Telemann (1681-1767) / Jan Kobow; United Continuo Ensemble
13:33 Drei morceaux... aus: Klavierwerke von Alexander Skrjabin Alexander Skrjabin / Anna Gourari
13:40 Paolo e Virginia Amilcare Ponchielli (1834-1886) / Sharon Kam; Württembergisches KO Heilbronn; Ruben Gazarian
13:48 Pizzicato-Polka, op.449 Johann Strauss (1825-1899) / Gitarrissima
13:52 Das glühende Herz. Ouvertüre Hermann Krome (1888-1955) / Kölner RO; Curt Cremer
13:55 Rhapsodia József Balogh (1956-) / József Balogh; Attila Szekely

    AV-Player