BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 06.02.2019

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
CD Cover Anat Cohen | Bildquelle: Aniz Records

Bildquelle: Aniz Records

Aus dem Studio Franken Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Jazz & Beyond

Die ganze Welt des Jazz - Neue CDs, Live-Mitschnitte des BR, Festivalberichte, Musikerporträts, Interpretationen berühmter Jazz-Klassiker im Vergleich: ein Spektrum für neugierige Ohren.

"Schwarzwurzel“ wird die Klarinette unter Musikern genannt, dabei ist das Holzblasinstrument ungemein vielseitig: Sie eroberte sich den Tanzboden, ist im Orchester verbreitet, in der Militärmusik und nimmt in der Big Band einen festen Platz ein. Sie wird in der jiddischen Klezmermusik wie auch in brasilianischen Choros verwendet und ist ein typisches Instrument im New Orleans-Jazz. „Clarinet is king“ - die Klarinette ist der Star dieser Sendung. Zahlreiche Musikerinnen und Musiker verleihen diesem facettenreichen Instrument ein aktuelles Gesicht: Anat Cohen, Klaus Gesing, Annette Maye, Claudio Puntin und Gianluigi Trovesi. Anfang der 1930er Jahre sorgten Jimmy Hamilton, Artie Shaw und Benny Goodman dafür, dass ihr Klang überall bekannt wurde. Goodman war ein Publikumsmagnet in der goldenen Ära des Swing. In dessen berühmter Big Band spielte der heute 89-jährige Rolf Kühn mit; der Klarinettist war einer der ersten deutschen Jazzmusiker, die in den USA Karriere machten. Auch nach sechs Jahrzehnten als Profimusiker ist es ihm wichtig, täglich zu üben. Dass er sich auf dieses Instrument spezialisieren würde, stand nicht von Anfang an fest. Zunächst habe er das Ziel verfolgt, Konzertpianist zu werden, aber dann sei seine „treueste Freundin, die Klarinette, dazwischengekommen“. Sie sei zur „großen Liebe“ geworden und das habe angehalten bis zum heutigen Tag. Solch einen Zauber kann eine simple Schwarzwurzel ausüben; alles weitere on air.

"Clarinet is king“
Aufnahmen mit Anat Cohen, Benny Goodman, Gianluigi Trovesi und anderen

Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

Rolf Kühn: „Autumn Leaves” (J. Kosma)
CD „Spotlights" (MPS records 0211426MS1, LC 01666)

Martin Wind Light Blue Quartet: „Genius and the Saint" (M. Wind)
BR Mitschnitt Birdland Jazz Festival 2018

Django Reinhardt / Hubert Rostaing / Le Quintett du Hot Club de France: „Danse Norwegienne” (E. Grieg)
CD „Souvenirs” (Dreyfus Jazz, 3 460503 674424, LC 9803)

Michel Portal & Quatuor Ébène: „Solitudes” (M. Portal)
CD „Eternal Stories“ (Erato (Warner) 0190295839567)

S. Schorn / C. Puntin: „Valse pour un clown triste” (C. Puntin)
CD „Elephants’ Love Affair” (New Classic Colours, LC 3588)

Gianluigi Trovesi & Ensemble FisFüz: Golden Horn impressions” (A. Maye)
BR-Mitschnitt Murnau 2013

Artie Shaw and his orchestra: „Softly as in a morning sunrise“ (S. Romberg)
CD “King of clarinet, Vol.2” (extra records & tapes 502-2, LC 08630)

Rolf Kühn: „Love” (R. Kühn)
CD „Timeless Circle” (Intuition music INT 3441 2, LC 08399)

Norma Winstone / Glauco Venier / Klaus Gesing : „Il Postino“ (L. Bacalov / G. Venier)
CD „Descansado - Songs for Films” (ecm records 2567 578 6989, LC 02516)

Benny Goodman & NBC Symphony Orchestra: Ausschnitt aus „Rhapsody in Blue” (G. Gershwin)
CD “Woody Allen et la musique” ( Milan 399 760-2, LC 08126)

Rolf Kühn / E. Daniels / B. DeFranco: „Just Friends” (Rolf Kühn / E. Daniels / B. DeFranco)
CD „Timeless Circle” (Intuition music INT 3441 2, LC 08399)

    AV-Player