BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 25.02.2019

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Renata Scotto | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

con passione

Zum 85. Geburtstag der Sopranistin Renata Scotto

Passionierte Opernliebhaber aufgepasst: Am Montagabend heißt es "Vorhang auf" für Grand Opéra, Singspiel und Melodramma; für Cavatine, Stretta und "unendliche Melodie"; für legendäre Interpreten, internationale Sängerstars und vielversprechende Talente. Eine Stunde im Zeichen des leidenschaftlichen Gesangs und der gesungenen Leidenschaften von Barock bis Gegenwart!

Zehn Jahre nach der Uraufführung von Puccinis "Turandot" kam sie in Savona zur Welt - jetzt wird sie 85 Jahre alt! Renata Scotto hat nicht erst mit Puccinis letzter todgeweihter Frauenfigur, Liù, zu herausragenden Gesangsleistungen gefunden. Zuvor war besonders die Geisha Sho-Sho-San in "Madama Butterfly" eine Herausforderung für sie, die sie mit Bravour angenommen hat. In der Geburtstagssendung wird sie aber auch mit einem Jugendwerk Puccinis zu hören sein: als Fidelia in "Edgar". Überhaupt setzen Raritäten Akzente in der gewählten Programmfolge: Wer kennt schon die Partie der Giselda in Giuseppe Verdis "I Lombardi alla prima crociata"? Wem sind schon mal Pietro Mascagnis "Lodoletta" oder die Luisa aus "I Rantzau" untergekommen? Renata Scotto hat sich für all diese vernachlässigten Gestalten engagiert - so sehr sie viele Fans primär auch als Donizettis Lucia, Bellinis Norma oder Verdis Violetta in Erinnerung haben mögen. Insofern wird diesmal "con passione" ein gewisses Bild zurecht gerückt.

Pietro Mascagni: "Lodoletta", Arie der Lodoletta aus dem 3. Akt (London Symphony Orchestra: Gianandrea Gavazzeni); "I Rantzau", Duett Luisa - Giorgio aus dem 4. Akt (Plácido Domingo, Tenor; National Philharmonic Orchestra: Kurt Herbert Adler); Giuseppe Verdi: "I Lombardi alla prima crociata", Rezitativ und Arie der Giselda aus dem 2. Akt (London Philharmonic Orchestra: Gianandrea Gavazzeni); Giacomo Puccini: "Edgar", Szene der Fidelia aus dem 3. Akt (Schola Cantorum of New York; Opera Orchestra of New York: Eve Queler); "Madame Butterfly", Szene und Duett Butterfly - Pinkerton aus dem 1. Akt (Anna di Stasio, Mezzosopran; Carlo Bergonzi, Piero di Palma, Tenor; Rolando Panerai, Bariton; Paolo Montarsolo, Mario Rinaudo, Bass; Coro e Orchestra del Teatro dell’Opera di Roma: John Barbirolli)
Präsentiert von Volkmar Fischer

    AV-Player